Pos. 00, Werbung

Promotion Slider Platz, Pos. 15

 

Auf Messen arbeiten? So gelingt es

Auf Messen arbeiten? So gelingt es

Deutschland ist als Messeland weltweit führen. Verbraucher lieben das riesige Warenangebot aus aller Welt auf großen Messen, die Chance, sich umfassend in direkten Gesprächen zu informieren und kostenlose Goodies mitzunehmen. Viele träumen davon, selbst einmal bei einer Messe zu arbeiten und so nebenbei etwas zu verdienen.

Messepersonal wird immer gesucht

Auf Messen arbeiten So gelingt esAuf Messen wird unterschiedliches Personal benötigt: Von starken Männern, die beim Auf- und Abbau der Messestände mit anpacken über Sicherheitspersonal und die Einlasskontrolle bis zu charmanten Hostessen, die die Stände selbst betreuen und kostenloses Werbematerial verteilen. Es gibt für jeden Bereich eigene Ansprechpartner: So werden Hostessen meist über eine spezialisierte Hostessen-Agentur wie Blank&Biehl deutschlandweit vermittelt. Wer als Hostess (oder als männlicher „Host“) arbeiten möchte, kann sich in verschiedene Karteien aufnehmen lassen. Neben einem gepflegten Aussehen und guten Umfangsformen spielt ein offenes freundliches Wesen eine wichtige Rolle. Fremdsprachenkenntnisse sind generell von Vorteil, Englisch ist meist sogar Pflicht. Wer ausschließlich in der eigenen Region tätig sein will, kann außerdem angeben, dass nur Einsatzorte wie Mannheim, Frankfurt, Stuttgart und Karlsruhe in Frage kommen.

Hostessen und andere Aushilfen an den Messeständen werden meist von Unternehmen für einzelne Messeauftritte angefordert, weil die eigene Personaldecke zu dünn ist oder sich keine geeigneten Mitarbeiter finden lassen. Wer Glück hat, wird mehrmals im Jahr für mehrere gutbezahlte Aufträge angefordert, doch regelmäßige Einkünfte lassen sich eher nicht erzielen.

Dauerhafte Messejobs direkt bei der Messe finden

Die großen Messen in Deutschland suchen jedoch auch immer wieder Personal, das für jede neue Messe angefordert wird. Dies sind zum Beispiel Aushilfen für den Auf- und Abbau der Stände, Techniker, IT-Spezialitäten, Mitarbeiter im Pressezentrum, Fahrer für den Shuttle-Service und Mitarbeiter an den Kassen und am Einlass. Es lohnt sich hier, direkt bei den Messeveranstaltern in den gewünschten Städten nachzufragen. Andere Bereiche werden dagegen von Subunternehmen abgedeckt, zum Beispiel Security-Unternehmen, die sämtliche Sicherheitsaspekte der Messe abdecken und Catering-Unternehmen, die die Verpflegung übernehmen. Für diese Jobs ist meist eine entsprechende Ausbildung erforderlich.

Das Messewesen in Deutschland ist ein bedeutender Jobmotor für das Land. Einer Studie zufolge sichern die Messen rund 250.000 Arbeitsplätze. Alleine die nahe gelegene Stuttgarter Messe bietet rund 9100 Arbeitsplätze in allen Bereichen und steht für eine Umwegrentabilität (das heißt alle irgendwie mit der Messe verbundenen Einkünfte wie Hotelübernachtungen, Gastronomie, Mobilität, und so weiter) in Höhe von 360 Millionen Euro. Wer sich für einen Neben- oder Teilzeitjob in der Messebranche entscheidet, entscheidet sich somit auch für Sicherheit.

Bild: ©istock.com/VISION4RY-L4NGU4GE

Kommentar schreiben

Pos, 21, Werbeplatz.


Babynahrung, Amazon, #babynahrung #amazon 04


Bier Spezialitäten aus Deutschland“ Geschenkidee für Männer INKL. Bierdeckel + Geschenkkarton + Bier-Info. Biergeschenk für Männer oder als ausgefallene Geschenke für den Freund.

Ankündigungen und Werbung

Pos. 05, Werbung

Pos. 06, Werbung

Pos. 07, Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie

Pos. 08, Werbung

Pos. 14, Werbeplatz.
Pos. 09, Werbung