EINBRUCHSCHUTZ: Wie schütze ich mein Haus? Informationsveranstaltung der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim. Der BDS – Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. – lädt ein am Donnerstag, 23.03.2017

EINBRUCHSCHUTZ: Wie schütze ich mein Haus? Informationsveranstaltung der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim. Der BDS – Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. – lädt ein am Donnerstag, 23.03.2017

Einbruchschutz – Wie schütze ich mein Haus

EINBRUCHSCHUTZ: Wie schütze ich mein Haus? Informationsveranstaltung der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim. Der BDS - Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. - lädt ein am Donnerstag, 23.03.2017Informationsveranstaltung der Polizei – BdS Wiesloch lädt ein: Tagtäglich können wir in den Medien Berichte über Einbrüche entnehmen.

Kein Wunder also, dass die subjektiv wahrgenommene Angst Opfer eines Einbruchs zu werden ebenso steigt.

Jedoch lässt sich diese Angst auch mit Zahlen belegen. Bereits seit einigen Jahren steigen die Wohnung Einbruchsdiebstählen an.
Im Januar 2016 fragte Focus online „Ist Deutschland ein Eldorado für Einbrecher?“.

Und im März titelte Spiegel Online „Zahl der Wohnungseinbrüche steigt rasant“EINBRUCHSCHUTZ: Wie schütze ich mein Haus? Informationsveranstaltung der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim. Der BDS - Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. - lädt ein am Donnerstag, 23.03.2017
Entgegen landläufiger Meinung erfolgen Einbrüche häufig zur Tageszeit, zum Beispiel während einer kurzen Abwesenheit des Bewohners, so etwa zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden.

Die Folgen eines Einbruchs sind neben einem materiellen Schaden und dem Ärger, vor allem auch eine sehr große psychische Belastung für die Opfer von Einbrüchen.

Die Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet für das Jahr 2015 insgesamt 167.136 Fälle, das ist ein Anstieg von 9,9 Prozent gegenüber 2014.

EINBRUCHSCHUTZ: Wie schütze ich mein Haus? Informationsveranstaltung der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim. Der BDS - Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. - lädt ein am Donnerstag, 23.03.2017Dass aber der Kampf gegen Einbrecher nicht hoffnungslos ist, zeigt aber auch der Fakt, dass die Zahl der Einbruchsversuche, also die Anzahl der gescheiterten Einbrüche, ebenso gestiegen ist.

Im Jahr 2014 registrierte die Polizei bundesweit 41,4 Prozent Einbruchsversuche, 2015 gab es einen Anstieg auf 42,7 Prozent.

Damit bleiben also weit über ein Drittel aller Einbrüche im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Maßnahmen.
Damit die Zahl der Einbruchsversuche weiter steigt, hat die Polizei im Jahre 2012 mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft die Einbruchschutz Kampagne K-EINBRUCH (www.k-einbruch.de) gestartet.

Teil dieser Einbruchschutz Kampagne sind auch Informationsveranstaltungen, um interessierte Bürgerinnen und Bürger direkt zu informieren.

Zu solch einer Informationsveranstaltung der Polizei lädt der Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. gemeinsam mit dem

Referat Prävention der Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidium Mannheim

am Donnerstag, 23. März 2017, 18:30 Uhr,

in das Alte Rathaus (Marktplatz, Marktstraße 13,

69168 Wiesloch) ein.

Eingeladen sind alle Gewerbetreibende,

ebenso wie die interessierte Bevölkerung aus Wiesloch und Umgebung.

Der Eintritt ist frei.

Eine kurze Anmeldung wäre für die Organisatoren hilfreich.

BdS Wiesloch

www.bds-gewerbevereine.de/v2/public/Verein/Kontakt.aspx?GNr=1226

Erster Vorsitzender des Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. Postanschrift: Adrian Seidler, 

Habichtweg 1, 69168 Wiesloch Tel.: 06222-959101-0 | Fax: 06222-959101-9

WEBSEITE:  www.bds-wiesloch.de
Email: info@bds-wiesloch.de
Vorstand: as@buerowelt-seidler.de 



POLIZEI TRUCK WAR IN REILINGEN. SIEHE FILMBERICHTERSTATTUNG 

SCHUTZ VOR EINBRECHER – Landeskriminalamt in REILINGEN vor REWE mit POLIZEI TRUCK. TVüberregional BERICHTERSTATTUNG

 




 

Wer ist der BDS ?

  • Bund der Selbständigen Wiesloch e.V. 
    Vorsitzender Adrian Seidler
  • www.bds-wiesloch.de
    BdS Wiesloch e.V.

Der Bund der Selbständigen ist ein freiwilliger Zusammenschluss selbständiger Unternehmerinnen und Unternehmer.

Er ist der mitgliederstärkste branchenübergreifende bundesweit tätige Wirtschaftsverband Baden-Württembergs.

Ziel ist es, die Selbständigen als Träger freiheitlicher Lebensform in ihrer Stellung in Wirtschaft und Staat für die Herausforderungen der Zukunft zu stärken.

Im Dezember 2008 wurde der Ortsverband in Wiesloch unter dem Namen BdS Wiesloch gegründet.


Was ist „Die Kampagne K-EINBRUCH“

Nach jahrelangem Rückgang steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2009 wieder an.

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik lag sie im Jahr 2015 bei 167.136 Fällen, ein Plus von 9,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zusammen mit Kooperationspartnern aus der Versicherungswirtschaft, den Industrieverbänden und Errichterfirmen hat die Polizei daher im Herbst 2012 die bundesweite Öffentlichkeitskampagne K-EINBRUCH gestartet.

Ziel ist, die Bevölkerung für eine eigenverantwortliche Einbruchsvorsorge zu sensibilisieren, um damit letztlich einen Rückgang der Einbruchskriminalität zu bewirken.

Die Schirmherrschaft der Initiative hat Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière übernommen. Kristina Vogel, Olympiasiegerin 2012 im Teamsprint Bahnradfahren und Polizistin bei der Bundespolizei, ist K-EINBRUCH-Botschafterin.

Darüber hinaus sind zahlreiche Firmen und Verbände dem K-EINBRUCH-Netzwerk beigetreten und unterstützen die Initiative.

Tag des Einbruchschutzes

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Kampagne ist der „Tag des Einbruchschutzes“.

Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ findet dieser jährlich am Tag der Zeitumstellung statt, wenn die mitteleuropäische Sommerzeit endet – in diesem Jahr am 30. Oktober 2016.

Nutzen Sie die dadurch gewonnene zusätzliche Stunde, um sich über Einbruchschutz zu informieren und die Sicherheitsempfehlungen der Polizei in Ihrem Alltag umzusetzen.

Wohnungseinbruch

 

 

Kommentare sind geschlossen

IHRE WERBUNG AB 20€ JE MONAT

Überspielungen

MOBILE COCKTAILBAR mit TEAM für Ihr Event mieten - Jetzt uns anrufen 0176-95324075
REILINGEN – Krämer WASSER WÄRME SERVICE – mit Krämer bleibt´s wärmer
REWE REILINGEN RIMMLER EINKAUFEN SONDERANGEBOTE
schall und licht 01
TARI BIKES FAHRRAD PROFI REPARATUR WIESLOCH WALLDORF 300 px
Alarm Anlagen Marco Friedrich Wiesloch Ringstrasse 23
bannerhammer malte weber flyerdienst tshirt druck tvüberregional werbevideos geschenkartikel für kunden lugelschreiber druck
 kinder essen für 1 euro Restaurant Fodys Fährhaus Ladenburg
ADAC Drift Sport Dtiften Driftschule Jörg Söhner hockenheimring
hochzeit filmen - geburtstag filmen - taufe filmen - jubiläum filmen und das was sie wünschen - oliver döll videoproduktion kameramann tvüberregional lokalreporter
parkett Notdienst Metropolregion elsässer teppich bodenbeläge pvc laminat wandverkleidung malschenberg rauenberg wiesloch notdienst mannheim
Matzes Pub Billard Dart Lounge Mingolsheim Kraichgau kaffeeteria chil ecke party lounge eventmöglichkeit heinigen bier
kfz-blair KFZ Meisterbetrieb Robert - Boschstr. 13a - 68804 Altlußheim
Autohaus Ranaldi Wiesloch Hyundai 300px
Heidelberg: Lohnsteuerhilfe Monika Heißler-Klug - Einkommensteuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) steuerhilfe heidelberg
NEUKUNDEN AB 25 EURO im MONAT, #neukunden_gewinnen, #neukunden_bekommen, #wie_bekomme_ich_neukunden, #tvueberregional_videoproduktion, #hockenheim, #wiesloch, #walldorf, #heidelberg, #mannheim,

WERBUNG AB 15€ / MONAT

edelbrennerei hirsch 02 140 x 205 px
Exif_JPEG_420  

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Fotogalerie

Kontakt:
Mobil: 0049 - 176 --58 71 73 07 ---- Office: 0049 - 6227-39 98 2 30 ---- Fax: 0049 - 6227-39 98 2 31 ---- Email: info@tvueberregional.de Facebook: www.Facebook.com/tvueberregional TVueberregional Headquater Marktstr. 89, D - 68789 St. Leon - Rot