Es drohen saftige Geldstrafen

Es drohen saftige Geldstrafen 

Deutschlandkarte mit dem Tageswert des Waldbrand-Gefahrenindex WBI, heute

Der baden-württembergische Forstminister Peter Hauk (CDU) warnte bereits in der vergangenen Woche vor

der hohen Waldbrandgefahr, weil derzeit immer wieder kleine Feuer auf Feldern & Co. im Land ausbrechen: „Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe oder ein aus dem Ruder gelaufenes Grillfeuer kann verheerende Folgen haben.“ Nicht nur bei einem Besuch im Wald solle man sich daher unbedingt an bestimmte Regeln wie das Rauchverbot halten.

Bereits seit März 2017 gilt in Deutschland das Rauchverbot in Wäldern. Grund dafür ist die erhöhte B

randgefahr in den Sommermonaten. 

Wer trotzdem mit einem Glimmstängel erwischt wird, der wird zur Kasse gebeten. Satte Geldstrafen von bis zu 50.000 Euro können bei Verstößen verhängt werden. Das Verbot gilt übrigens nicht nur für das Anzünden von Zigaretten, sondern auch für das Entfachen von beispielsweise Lagerfeuern. 

Kommentare sind geschlossen

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie