Gemeinde Reilingen PRESSEINFORMATION 7-2017

Gemeinde Reilingen PRESSEINFORMATION 7-2017

 

Nr. 7/2017

21.02.2017

Inhalt:

 
  • Rathaus geschlossen!

  • Spatenstich für neues Baugebiet „Am Rathaus“

  • Sicherheit für Haus und Wohnung

  • Gäste zum Ehrungsabend der Gemeinde willkommen

  • Fahrradversteigerung der Gemeinde entfällt

  • Öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 27. Februar 2017

  • Öffnungszeiten Fritz-Mannherz-Hallen

  • Häckselplatz wöchentlich geöffnet

Rathaus geschlossen!

Am Fastnachtdienstag, 28. Februar, bleibt das Rathaus ab 12.00 Uhr geschlossen.

Spatenstich für neues Baugebiet „Am Rathaus“

Für den Kernbereich „Am Rathaus“ haben die Erschließungsarbeiten in der vergangenen Woche begonnen. Der offizielle Spatenstich ist für den 9. März 2017, auf dem Grundstück der Alten Friedhofstr. 13 (ehem. Gärtnerei Heinz Weißbrod) um 17.00 Uhr festgesetzt. Die Veranstaltung wird vom evangelischen Posaunenchor Reilingen musikalisch umrahmt.

Bürgermeister Stefan Weisbrod und Geschäftsführer der KWG Reilingen Christian Bickle laden Sie herzlich ein, den Start des Neubaugebiets zusammen mit uns zu feiern.

Sicherheit für Haus und Wohnung

Beratungstruck des LKA macht Station in Reilingen

Gemeinde Reilingen PRESSEINFORMATION 7-2017Die Metropolregion Rhein-Neckar ist aufgrund ihrer Lage ein Schwerpunkt von Einbrüchen. Während es in den umliegenden Gemeinden die Diebesbanden vor allem auf Navigationsgeräte und Airbags in hochwertigen Kraftfahrzeugen abgesehen haben, gab es in Herbst und Winter bereits einige Wohnungseinbrüche in Reilingen. Immer häufiger werden Einbrüche aufgrund der verbesserten Sicherheitstechnik abgebrochen.

Im Rahmen ihrer Präventionstätigkeit hatte deshalb das Polizeirevier Hockenheim den Informations-Truck des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg am vergangenen Dienstag nach Reilingen geholt.

Das Fahrzeug beherbergt eine komplette Beratungsstelle. Produktneutral und kostenlos haben sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger umfassend über das Thema Einbruchschutz informiert.

Neben Tipps und Ratschlägen wurden bei einem persönlichen Gespräch mit den Experten des Landeskrimalamtes moderne Sicherungstechnik und Möglichkeiten vorgestellt, wie man sein Eigentum schützen kann.

Einbrecher benötigten für das Aufhebeln herkömmlicher Fenster und Türen oft nur wenige Sekunden. Sie lassen aber meist von der Tat ab, wenn dies aufgrund von Sicherungstechnik nicht schnell gelingt. Schon heute scheitern fast die Hälfte der Einbrüche bereits beim Versuch. Dies liege häufig in einer aufmerksamen Nachbarschaft sowie in der technischen Sicherung der Häuser und Wohnungen.

Die Menschen haben große Sorge wegen der vielen Einbruchdiebstähle“, so Bürgermeister Stefan Weisbrod. „Das nehmen wir sehr ernst und sind deshalb froh, dass das Polizeirevier Hockenheim den Beratungstruck des Landeskriminalamts als ein Standbein der Prävention nach Reilingen holte.“

Ein weitergehender und kostenloser Service der Kriminalprävention ist die Vor-Ort-Beratung, bei der die Fachberater der Polizei zu den Interessierten nach Hause kommen und eine speziell auf deren Haus bzw. Wohnung ausgerichtete Schwachstellenanalyse erstellen. Dabei gibt es neutrale Tipps, um das Heim baulich besser zu sichern, zum Beispiel mit neuen Türen, Fenstern oder Schlössern. Alte Holzfenster lassen sich oft beim ersten Versuch mit einem Schraubenzieher ganz ohne Geräusche öffnen.

Weitere Infos unter 0621/174-1212 oder per Email Beratungsstelle.ma@polizei.bwl.de.

Tipps der Polizei

Besonders gefährdet sind Kellerfenster oder Bereiche, die zum Beispiel hinter Büschen kaum einsehbar sind. Hier empfehlen die Experten, Gitter anzubringen.

Türe, Tore und Fenster sollten immer komplett geschlossen sein. Auch bei kurzer Abwesenheit sollten Bewohner zweifach abschließen.

Aber auch ohne große Anschaffungen können Bewohner die Sicherheit zu Hause erhöhen. Dazu sollen Bewohner ihr Verhalten anpassen. Dabei ist die Nachbarschaftshilfe ein wichtiger Baustein. Fremde Personen im Mehrfamilienhaus oder auf dem Nachbargrundstück sollen angesprochen werden. Bei verdächtigen Situationen sollen sich Anwohner nicht scheuen, die Polizei – auch über den Notruf 110 – zu alarmieren.

Die Beratungsstellen empfehlen außerdem, Bargeld, Schmuck und andere Wertsachen an ungewöhnlichen Stellen zu Hause zu verstecken – nicht im Schlafzimmer oder Bad, weil Einbrecher dort als Erstes nach Schmuck suchen.

Ideal sei ein Schließfach bei einer Bank. Nur selten werden Häuser längere Zeit durchsucht, meist sind die Täter auf schnell zu findende Beute aus, die leicht abtransportiert werden kann.

 

Gäste zum Ehrungsabend der Gemeinde willkommen

Am 17. März ehrt die Gemeinde herausragende Sportler, langjährige Vorstandsmitglieder und Blutspender für ihre besonderen Leistungen. Ein Rahmenprogramm sorgt in der Fritz-Mannherz-Mehrzweckhalle für die nötige Unterhaltung. Für die Teilnehmer steht ein Imbiss bereit.

Interessierte Mitbürger sind als Gäste der Veranstaltung herzlich willkommen. Wir bitten zu Planungszwecken allerdings um vorheriger Anmeldung. Ihre Teilnahmezusage nimmt Herr Uwe Schuppel unter der Rufnummer 06205/952 113 oder persönlich im Rathaus, Zimmer 113, gerne entgegen. Bei der Anmeldung wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro (Imbiss inbegriffen) fällig.

Fahrradversteigerung der Gemeinde entfällt

Die Gemeindeverwaltung hat sich auch in diesem Jahr dazu entschlossen, die Fahrräder, die für die jährliche Fahrradversteigerung im Bauhof vorgesehen waren, an die Flüchtlinge zu spenden.

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 27. Februar 2017

Am 27.02.2017 um 19.00 Uhr findet im Bürgersaal des Rathauses, Hockenheimer Str. 1-3, eine öffentliche Sitzung statt.

Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich eingeladen.

Für die Sitzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1.Neubau Kindertagesstätte Herten II – Vergabe Rohbauarbeiten

2.Mitteilungen des Bürgermeisters

3.Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse

4.Anfragen aus dem Gemeinderat

5.Bestellung von Urkundspersonen

Die Sitzungsunterlagen können während der üblichen Sprechstunden im Rathaus, Zi. 206 eingesehen werden. Sie sind auch auf der Gemeindehomepage unter www.reilingen.de/2319_DEU_www.php hinterlegt. Vor Beginn der Sitzung wird ein Exemplar der öffentlichen Sitzungseinladung zur Einsicht im Sitzungsaal ausgelegt.

gez. Stefan Weisbrod, Bürgermeister

Öffnungszeiten Fritz-Mannherz-Hallen

Über die Fastnachtstage sind die Fritz-Mannherz-Sport- und Mehrzweckhalle, Gymnastikräume und Vereinsräume sowie die Kegelbahnanlage geschlossen:

Rosenmontag 27. Februar

Fastnacht-Dienstag 28. Februar

Ab Aschermittwoch, 01. März stehen die Fritz-Mannherz-Sporthalle, die Gymnastikräume I und II, der Konditionsraum, der Tanzraum, der Gerätetrainingsraum und die Kegelbahnanlage wie gewohnt wieder zur Verfügung.

Häckselplatz wöchentlich geöffnet

Der Häckselplatz ist ab März wieder wöchentlich geöffnet. Anlieferungen sind jeweils samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr möglich. Die Abgabe von Häckselgut bis zu einer Menge von 0,5 cbm ist für die Reilinger Bürger weiterhin kostenfrei. Darüber hinaus werden gestaffelt Gebühren fällig (0,5 bis 1,0 cbm = 5,00 Euro, jeder weitere Kubikmeter = 10,00 Euro).

Gemeindeverwaltung Reilingen, Hockenheimer Str. 1-3,

68799 Reilingen, Tel. 06205/952-206, Fax. 06205/952-210,

E-Mail: redaktion@reilingen.de, Internet: www.reilingen.de.

Kommentare sind geschlossen

Werbung

bannerhammer malte weber flyerdienst tshirt druck tvüberregional werbevideos geschenkartikel für kunden lugelschreiber druck
radio-stream-surfmusik-weltradio-tvueberregional-80-ziger-jahren-non-stop-radio-hoeren-gratis-300x100-gute-laune-radio
ADAC Drift Sport Dtiften Driftschule Jörg Söhner hockenheimring
Alarm Anlagen Marco Friedrich Wiesloch Ringstrasse 23
Cocktail Mix Box Bar - mobiler Cocktail Service mit Team auch gratis buchen wenn Gäste Getränke bezahlen
kfz-blair KFZ Meisterbetrieb Robert - Boschstr. 13a - 68804 Altlußheim
Heidelberg: Lohnsteuerhilfe Monika Heißler-Klug - Einkommensteuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) steuerhilfe heidelberg
REILINGEN – Krämer WASSER WÄRME SERVICE – mit Krämer bleibt´s wärmer
REWE REILINGEN RIMMLER EINKAUFEN SONDERANGEBOTE
 kinder essen für 1 euro Restaurant Fodys Fährhaus Ladenburg
schall und licht 01
.Matzes Pub Billard Dart Lounge Mingolsheim Kraichgau kaffeeteria chil ecke party lounge eventmöglichkeit heinigen bier
parkett Notdienst Metropolregion elsässer teppich bodenbeläge pvc laminat wandverkleidung malschenberg rauenberg wiesloch notdienst mannheim
Ristorante Vino Rosso Philippsburg Rayhan Dagli Restaurant italienisch Essen Pizza Rumpsteak Rollstuhl freundlich
hochzeit filmen - geburtstag filmen - taufe filmen - jubiläum filmen und das was sie wünschen - oliver döll videoproduktion kameramann tvüberregional lokalreporter

Letzte Artikel

Werbung

Anzeigen


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Newsticker

Angebote und Aktionen

Ihre Werbung in der nächsten VIDEO Berichterstattung

als Werbe Einblendung 

ab nur einmalig 50 Euro – bleibt immer zu sehen
NEUKUNDEN GEWINNEN 

LEICHT              GEMACHT
Nur 25 € im Monat werden Sie gesehen mit

1 Banner, 1 Zeitungsartikel

1 Link zu Ihrer Webseite

Fotogalerie

WERBUNG

Kontakt:
Mobil: 017658717307 Festnetz: 06227-3998230 Fax: 06227-3998231 Email: info@tvueberregional.de Facebook: www.Facebook.com/tvueberregional Marktstr. 89 68789 Sankt Leon (Footer Themeninfo)