Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 1-2018, 09.01.2018

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 1-2018, 09.01.2018

Inhalt:

  • Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses am 18.01.2018

  • Sternsinger kündigen das neue Jahr im Rathaus an

  • Bauhof hat etwas mehr Platz

  • Einwohnerversammlung am 02. Februar 2018

  • Tarifanpassung der Ruftaxilinie: Reilingen – Walldorf

Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses am 18.01.2018

Am 18.01.2018 um 18:30 Uhr findet im Bürgersaal des Rathauses, Hockenheimer Str. 1-3, eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses statt.

Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich eingeladen.

Für die Sitzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

TOP Thema

1. Anfragen der Sitzungsbesucher

2. Bauangelegenheiten

2.1. Antrag auf Nutzungsänderung von Getreidespeicher in Gästezimmer

Baugrundstück: Wersauer Hof 1, Flst. Nr. 5219

2.2. Antrag auf Befreiung von baurechtlichen Vorschriften für die Errichtung einer Doppelgarage außerhalb der überbaubaren Grundstücksfläche

Antrag auf Ausnahme für die Errichtung von Terrassen außerhalb der überbaubaren Grundstücksfläche

Baugrundstück: Am Rathaus 3, Flst. 79 & 84/2

2.3. Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren mit Befreiung für die Überschreitung der Baugrenze durch durch den Dachvorsprung, den Erker sowie durch das geplante Gartenhaus. Antrag auf Ausnahme für die Stellung der Garage außerhalb der Baugrenze

Baugrundstück: Martin-Luther-Weg 9, Flst. Nr. 8892

2.4. Antrag auf Bauvorbescheid für die Errichtung eines 8-Familienwohnhauses im unbeplanten Innenbereich

Baugrundstück: Wilhelmstraße 13 / Graf-Zeppelin-Straße 17, Flst. Nr. 60/7 & 60/15

3. Antrag auf Verlängerung der bergrechtlichen Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen zu gewerblichen Zwecken in den Feldern Graben-Neudorf und Heidelberg-Weinheim

4. Sanierung Feldweg Hausstücker

Vergabe Tiefbauarbeiten

5. Mitteilungen des Bürgermeisters

6. Anfragen aus dem Technischen Ausschuss

Die Sitzungsunterlagen können während der üblichen Sprechstunden im Rathaus, Zi. 212 eingesehen werden. Sie sind auch auf der Gemeindehomepage unter https://ris.geocms.com/reilingen/ hinterlegt. Vor Beginn der Sitzung wird ein Exemplar der öffentlichen Sitzungseinladung zur Einsicht im Sitzungsaal ausgelegt.

gez. Stefan Weisbrod, Bürgermeister


Auch hier sehen Sie NEUIGKEITEN über Reilingen:

https://www.facebook.com/ReilingerFernsehen/

http://tvueberregional.de/category/reilingen/

https://www.facebook.com/groups/reilingerfernsehen/


Sternsinger kündigen das neue Jahr im Rathaus an

Sternsinger 1, Reilingen, Heilige 3 Könige, Rathaus Reilingen, TVüberregional Online Zeitung, Döll Videoproduktion (1)Zwei Tage vor dem „Drei-Königs-Fest“ waren die Sternsinger wieder im Reilinger Rathaus und kündigten das neue Jahr an.

Bürgermeister Stefan Weisbrod betonte, dass das keiner besser kann.

Er bedankte sich bei den Kindern, Eltern und Betreuern.

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 1-2018, 09.01.2018, Sternsinger 1, Reilingen, Heilige 3 Könige, Rathaus Reilingen, TVüberregional Online Zeitung, Döll Videoproduktion (1)

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 1-2018, 09.01.2018

„Sie machen sich auch bei Regen und in der Ferienzeit auf den Weg, um den Menschen ihren Segen zu bringen und sich für das diesjährige Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ stark zu machen.

Das ist eine sehr edle Aufgabe, die die Sternsinger übernehmen.“

In diesem Rahmen gab es ein kleines Vesper für die Kinder, währenddessen sie sich den diesjährigen Themenfilm mit Willi Weitzel zum Thema Kinderarbeit in Indien im Sternsinger 1, Reilingen, Heilige 3 Könige, Rathaus Reilingen, TVüberregional Online Zeitung, Döll Videoproduktion (1)Gemeindesaal anschauen durften.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit.

Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt.

Für die Reilinger Sternsinger war dies ein gelungener Auftakt in die diesjährige Sternsingeraktion, in der sie etwa 300 Familien besuchen und ihnen den Haussegen bringen werden.

Fotos: Gemeinde

Bauhof hat etwas mehr Platz

Materiallager der Wasserversorgung Reilingen an die Stadtwerke Hockenheim übergeben, Seit 01. Januar 2018 erledigen die Stadtwerke Hockenheim die technische Betriebsführung für das Trinkwasserversorgungsnetz des Eigenbetriebs Wasserversorgung Reilingen.

Fotos: Gemeinde Bildunterschrift: Verwaltungspraktikant Matthias Geser, Kämmerer und Betriebsleiter Wasserversorgung Christian Bickle, Bauhofleiter Ludwig Anweiler, ehemaliger Wassermeister Thilo Weber, Monteur Pascal Lang sowie Netzmeister René Ballreich (Stadtwerke Hockenheim)

Materiallager der Wasserversorgung Reilingen an die Stadtwerke Hockenheim übergeben, Seit 01. Januar 2018 erledigen die Stadtwerke Hockenheim die technische Betriebsführung für das Trinkwasserversorgungsnetz des Eigenbetriebs Wasserversorgung Reilingen.

Fotos: Gemeinde Bildunterschrift: Verwaltungspraktikant Matthias Geser, Kämmerer und Betriebsleiter Wasserversorgung Christian Bickle, Bauhofleiter Ludwig Anweiler, ehemaliger Wassermeister Thilo Weber, Monteur Pascal Lang sowie Netzmeister René Ballreich (Stadtwerke Hockenheim)

Materiallager der Wasserversorgung Reilingen an die Stadtwerke Hockenheim übergeben

Seit 01. Januar 2018 erledigen die Stadtwerke Hockenheim die technische Betriebsführung für das Trinkwasserversorgungsnetz des Eigenbetriebs Wasserversorgung Reilingen.

Anfang Januar 2018 übergab der Reilinger Bauhof sein Materiallager nach der letzten Inventur an die Stadtwerke Hockenheim.

Bauhofleiter Ludwig Anweiler freut sich, dass er den Raum für andere Zwecke nutzen kann.

Hintergrund

Im Oktober 2017 hat der Gemeinderat entschieden, die Stadtwerke Hockenheim mit der technischen Betriebsführung für das Trinkwasserversorgungsnetz des Eigenbetriebs Wasserversorgung Reilingen zu beauftragen.

Den Betriebsführungsvertrag haben Bürgermeister Stefan Weisbrod und Hockenheims Oberbürgermeister Dieter Gummer im Dezember 2017 unterzeichnet.

Die Stadtwerke Hockenheim verantworten daher seit 01. Januar 2018 Betrieb, Wartung und Bauunterhalt der Wasserversorgungsanlage samt dazugehörigen Hausanschlussleitungen in Reilingen.

Vertragspartner der Einwohnerinnen und Einwohner bleibt weiterhin die Gemeinde Reilingen. Rechnungsstellung und kaufmännische Betriebsführung erfolgen im Rechnungsamt der Gemeinde Reilingen. Die Anlageteile bleiben im Eigentum der Gemeinde Reilingen.

Der Vertrag mit den Stadtwerken Hockenheim sieht die regelmäßige Betriebsführung in allen technischen Fragen der Wasserversorgung, beispielsweise Wartung der Hydranten und Hausanschlussleitungen, vor.

Die Stadtwerke Hockenheim haben mit Thilo Weber den Mitarbeiter des Eigenbetriebs Wasserversorgung Reilingen übernommen.

Ihre Ansprechpartner seit dem 01. Januar 2018:

Technischer Kundendienst/

Zentrale Stadtwerke Hockenheim Tel.: 06205/28 55-514

24 Stunden –Störungsdienst Tel.: 06205/28 55-290

Handy: 0171/22 10 290

Verbrauchsabrechnung Tel.: 06205/952-125

Gemeindekasse Tel.: 06205/952-104

Beantragung von Neuanschlüssen

und Änderungen der Wasserhaus-

anschlüssen Tel.: 06205/952-107

Fotos: Gemeinde

Bildunterschrift: Verwaltungspraktikant Matthias Geser, Kämmerer und Betriebsleiter Wasserversorgung Christian Bickle, Bauhofleiter Ludwig Anweiler, ehemaliger Wassermeister Thilo Weber, Monteur Pascal Lang sowie Netzmeister René Ballreich (Stadtwerke Hockenheim)

Einwohnerversammlung am 02. Februar 2018

Am Freitag, 02. Februar 2018, findet um 19.00 Uhr in der Aula der Friedrich-von-Schiller-Schule eine Einwohnerversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen die Themen „Verkehrssituation und -gutachten“ sowie der „Brandschaden „Eisel“, PFC-Folgeschaden im Nachtwaidgraben“. Alle Einwohnerinnen und Einwohner sind herzlich eingeladen.

Tarifanpassung der Ruftaxilinie: Reilingen – Walldorf

Ab 01. Februar 2018 kostet die Fahrt mit dem Ruftaxi auf der einfachen Fahrtstrecke Reilingen – Walldorf jetzt 2,60 Euro. Seit März 2016 waren lediglich 2,50 Euro zu zahlen. „Diese jetzt vom Rhein-Neckar-Kreis genehmigte Fahrpreisangleichung an den VRN-Tarif war zwingend geboten“, erklärt Bürgermeister Stefan Weisbrod. Schließlich müssen Fahrgäste seit Januar 2016 für die gleiche Strecke der Linie 718 2,60 Euro berappen.

Das Ruftaxi ist in das Fahrplangefüge des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar eingebunden. Kinder unter vier Jahren in Begleitung Erwachsener fahren frei. Inhaber von VRN-Jahres- und Halbjahreskarten, wie die Jahreskarte für Jedermann, das Semesterticket, Jobticket, Karte ab 60 und MAXX-Ticket können das Ruftaxi ohne Zuzahlung nutzen.

Gemeindeverwaltung Reilingen, Hockenheimer Str. 1-3,

68799 Reilingen, Tel. 06205-952-206, Fax. 06205-952-210,

E-Mail: redaktion(((@)))reilingen.de,

Internet: www.reilingen.de.

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 1-2018, 09.01.2018 - TVüberregional Onlinezeitung, Reilingen Videoproduktion Oliver Döll, Döll Video

Kommentar schreiben

TERMINE, VERANSTALTUNGEN, WERBUNG

Werbung

Naturavitalis, CBD Oel, Alzheimer, Cannabis, Parkinson 130 x 300 pixel

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück