Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 19/2017

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 19/2017

   

Inhalt:

 
  • Zeitplan und Kosten bislang im Griff

  • Schilderwald wird aufgelöst

  • Verhalten auf Friedhöfen

  • Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses am 22.05.2017

Zeitplan und Kosten bislang im Griff

Ende Mai beginnt in der Bierkellergasse der Straßenaufbau

Ein halbes Jahr sollen die Tiefbauarbeiten dauern, die Anfang März in der Bierkellergasse angelaufen sind. Bislang gibt es dank sorgfältiger Vorplanung keine ernsthaften Probleme und auch die Kostenentwicklung gibt keinen Grund zur Besorgnis. „Der seitherige Bauverlauf entspricht ganz unseren Erwartungen“, sagt ein entspannter Projektleiter Simon Schuster vom Sinsheimer Ingenieurbüro Willaredt Ingenieure. Eine gut funktionierende  Zusammenarbeit mit der Bauunternehmung  Hauck GmbH bringe das Tiefbauprojekt gut voran.

Baustelle vorsichtig passieren

Über die derzeitigen Baustellenaktivitäten gibt die verantwortliche Fachingenieurin Wiebke Blatt bereitwillig Auskunft. Demnach ist die anstelle der Graugussleitungen älterer Generation neu verlegte, auf dimensionierte Wasserleitung zwischenzeitlich entkeimt und bakteriologisch untersucht. Sie konnte nach einer erfolgreichen Druckprobe bereits in das kommunale Wasserversorgungsnetz eingebunden werden.

Im Anschlussbereich war es Anfang Mai notwendig, für einige Tage die Hauptstraße zu sperren. Denn neben dem Zusammenschluss der Hauptversorgungsleitung war in offener Bauweise noch ein Schieberkreuz zu erneuern. Mittlerweile ist die Vollsperrung wieder aufgehoben, die Asphaltoberfläche der Hauptstraße im Baustellenbereich aber noch nicht vollständig hergestellt. „Die Deckschicht werden wir erst zu einem späteren Zeitpunkt aufbringen, in einem Zug gemeinsam mit den Asphaltarbeiten der Bierkellergasse“, erklärt Wiebke Blatt. Für die Autofahrer bedeutet das, die Baustellenhinweise zu beachten und den Streckenabschnitt besser in Schrittgeschwindigkeit zu passieren, soll der fahrbare Untersatz nicht zu Schaden kommen.

Trinkwasser-Hausanschlüsse zu erneuern

Im Verlauf der Bierkellergasse arbeitet ein Team indes daran, die Trinkwasser-Hausanschlüsse zu erneuern. 17 Anwesen müssen an das Versorgungsnetz angeschlossen werden. In etwa jedem zweiten Haushalt erstrecken sich die Tiefbauarbeiten über die Straßenbegrenzung hinaus auf das private Grundstück. Die Mehrkosten tragen die Hauseigentümer.

Reilingen Trinkwasser Anschlüsse Leitungen Reilingen-LokalBis Ende Mai werden wir voraussichtlich soweit sein, den Straßenbau angehen zu können“, erwartet Polier Markus Röser. Ein zweites Team werde sich zeitgleich daran machen, in Ortsrandlage mit dem schon Anfang Mai begonnenen Aufbau einer Ringleitung zur Wasserversorgung fortzufahren. Eine den Trassenverlauf tangierende Hochspannungsleitung von 20 Kilovolt war dafür verantwortlich, dass die Arbeiten vorübergehend ausgesetzt werden mussten.  

Ob der Fröschauweg einmal mit Straßenlaternen ausgeleuchtet wird, ist noch offen. Die notwendige Verkabelung wird aber auf jeden Fall schon einmal verlegt.

(jd)

Foto: jd

Schilderwald wird aufgelöst

Innerörtliches Leitsystem soll geordnet werden

Sie sind verwittert und verschmutzt, teilweise schon grau, teils nicht mehr lesbar und ziemlich unübersichtlich: Reilingen will den Schilderwald auflösen. Die neuen Hinweistafeln werden deutlich benutzerfreundlicher sein.

Das im Jahre 2000 eingeführte innerörtliche Leitsystem ist mittlerweile zu einem unübersichtlichen Schilderwald mutiert. Seiner Funktion wird es längst nicht mehr gerecht. Teilweise sind Firmenbezeichnungen nicht mehr aktuell, die Betriebe existieren nicht mehr oder Standorte haben sich verändert. Als Ortsfremder ist es dadurch schwer, sich bei diesem Wildwuchs innerhalb Reilingens zu orientieren. Die Verwaltung will deshalb das Leitsystem optisch aufwerten und in vielen Details optimieren.

Mit einem neuen Layout und übersichtlicher Platzierung wird gerade für Besucher ein entscheidender Beitrag zur innerörtlichen Orientierung geleistet. Die einheitlich gestalteten Trägerelemente sind in den Gemeindefarben dunkelblau und silbermetallic gehalten. Die Textbausteine sind auf den 1,25 Meter breiten und 14 Zentimeter hohen Paneelen aus der Distanz gut lesbar. Richtungspfeile und Piktogramme erleichtern zudem die Orientierung.

Die Gemeinde übernimmt sämtliche Kosten für die Ständeranlagen, sowie die Montage. Darüber hinaus werden Paneele (250,00 Euro zuzgl. MwSt.) und die kleineren Fahnenschilder (96,00 Euro zuzgl. MwSt.) bei der erstmaligen Aufstellung der neuen AnlageReilingen Baustelle Firmen Hinweis Schilder Reilingen-Lokaln mit 50 Prozent bezuschusst.

Neben Gewerbetreibenden haben auch Freiberufler, Gastwirtschaften oder Vereine die Möglichkeit, mit dem neuen Leitsystem auf ihre Produktionsstäten, Büros, Lokale oder Sportstätten hinzuweisen.

Die Standorte der Schilderanlagen sind auf der Gemeinde-Homepage unter https://www.reilingen.de/index.php?id=458?&publish[id]=583435 ersichtlich. Dort sind auch Gestaltungsmuster sowie ein Anmeldebogen hinterlegt.

Interessierte können ihre Platzierungswünsche bis spätestens 31. Mai 2017 anmelden. Ihr Ansprechpartner im Reilinger Rathaus ist Uwe Schuppel, Tel: 06205/952-113, @: uwe.schuppel((@))reilingen.de

Foto: Gemeinde

Verhalten auf Friedhöfen

Die an den Eingängen zum Friedhof aushängende Friedhofsordnung beinhaltet einige Verhaltensregeln, die der Würde des Ortes entsprechen. Insbesondere ist es untersagt, die Wege auf dem Friedhof mit einem Kraftfahrzeug oder mit einem Fahrrad zu befahren, ausgenommen sind nur Kinderwagen und Rollstühle. „Leider hat es sich in Reilingen eingebürgert, die Wege mit dem Fahrrad zu befahren“, berichtet Friedhofswärter Peter Buligin. Von der Ausnahmeregel betroffen sind natürlich ebenso die Fahrzeuge der Bestatter und der auf dem Friedhof tätigen Steinmetze.

Auch das Mitführen von Tieren, ausgenommen Blindenhunde, ist nicht gestattet.

Leider wird immer wieder gegen diese Vorgaben verstoßen. Insbesondere das Fahrverbot für Fahrräder scheint noch nicht bei allen Friedhofsbesuchern angekommen zu sein.

Bitte beachten Sie, dass ein solches Verhalten ordnungswidrig ist und mit einem Bußgeld belegt werden kann.

Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses am 22.05.2017

Am 22.05.2017 um 18:30 Uhr findet im Bürgersaal des Rathauses, Hockenheimer Str. 1-3, eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses statt.

Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde herzlich eingeladen.

Für die Sitzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Anfragen der Sitzungsbesucher

2. Bauanträge

2.1. Bauvoranfrage Mühlweg 8, Bebauung mit Doppelhaus bzw. Einzelhaus und Verschieben eines vorgeschriebenen Grünstreifens, Baugrundstück: Flst.-Nr. 5065 und 5066

2.2. Antrag auf Baugenehmigung für den Umbau eines Einfamilienhauses

Zulässigkeit eines Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile

Baugrundstück: Wilhelmstraße 31, Flst.-Nr. 109

2.3. Antrag auf Befreiung von baurechtlichen Vorschriften

Überschreitung der Baugrenze mit einer Terrasse (+ Überdachung)

Baugrundstück: Carl-Zeiss-Straße 10, Flst.-Nr. 7104

3. Information für die Ergebnisse der Verkehrstagfahrt vom 01.12.2016

4. Mitteilungen des Bürgermeisters

5. Anfragen aus dem Technischen Ausschuss

6. Bestellung von Urkundspersonen

Die Sitzungsunterlagen können während der üblichen Sprechstunden im Rathaus, Zi. 213 eingesehen werden. Sie sind auch auf der Gemeindehomepage unter www.reilingen.de hinterlegt. Vor Beginn der Sitzung wird ein Exemplar der öffentlichen Sitzungseinladung zur Einsicht im Sitzungsaal ausgelegt.

gez. Stefan Weisbrod, Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Reilingen, Hockenheimer Str. 1-3,

68799 Reilingen, Tel. 06205/952-206, Fax. 06205/952-210,

E-Mail: redaktion@reilingen.de, Internet: www.reilingen.de.

Kommentare sind geschlossen

IHRE WERBUNG AB 20€ JE MONAT

parkett Notdienst Metropolregion elsässer teppich bodenbeläge pvc laminat wandverkleidung malschenberg rauenberg wiesloch notdienst mannheim
Autohaus Ranaldi Wiesloch Hyundai 300px
NEUKUNDEN AB 25 EURO im MONAT, #neukunden_gewinnen, #neukunden_bekommen, #wie_bekomme_ich_neukunden, #tvueberregional_videoproduktion, #hockenheim, #wiesloch, #walldorf, #heidelberg, #mannheim,
MOBILE COCKTAILBAR mit TEAM für Ihr Event mieten - Jetzt uns anrufen 0176-95324075
Heidelberg: Lohnsteuerhilfe Monika Heißler-Klug - Einkommensteuererklärung (Lohnsteuerjahresausgleich) steuerhilfe heidelberg

Überspielungen

bannerhammer malte weber flyerdienst tshirt druck tvüberregional werbevideos geschenkartikel für kunden lugelschreiber druck
REWE REILINGEN RIMMLER EINKAUFEN SONDERANGEBOTE
REILINGEN – Krämer WASSER WÄRME SERVICE – mit Krämer bleibt´s wärmer
TARI BIKES FAHRRAD PROFI REPARATUR WIESLOCH WALLDORF 300 px
kfz-blair KFZ Meisterbetrieb Robert - Boschstr. 13a - 68804 Altlußheim
Alarm Anlagen Marco Friedrich Wiesloch Ringstrasse 23
schall und licht 01
ADAC Drift Sport Dtiften Driftschule Jörg Söhner hockenheimring
hochzeit filmen - geburtstag filmen - taufe filmen - jubiläum filmen und das was sie wünschen - oliver döll videoproduktion kameramann tvüberregional lokalreporter
 kinder essen für 1 euro Restaurant Fodys Fährhaus Ladenburg
Matzes Pub Billard Dart Lounge Mingolsheim Kraichgau kaffeeteria chil ecke party lounge eventmöglichkeit heinigen bier

WERBUNG AB 15€ / MONAT

edelbrennerei hirsch 02 140 x 205 px

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Exif_JPEG_420  

Fotogalerie

Kontakt:
Mobil: 0049 - 176 --58 71 73 07 ---- Office: 0049 - 6227-39 98 2 30 ---- Fax: 0049 - 6227-39 98 2 31 ---- Email: info@tvueberregional.de Facebook: www.Facebook.com/tvueberregional TVueberregional Headquater Marktstr. 89, D - 68789 St. Leon - Rot