Hockenheim Pumpwerk, Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!

Hockenheim Pumpwerk, Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!

Hockenheim Pumpwerk, Es lockt das Weib, doch bockt der Leib!In seinem neuen Programm berichtet Peter Vollmer von den
sogenannten „besten Jahren“.

Dieser so schwierigen Phase „zwischen
Brunft und Vernunft“, „zwischen Rennrad und Rollator“.
Beim Mann am Rande des Haltbarkeitsdatums besteht denn auch weiterhin akute Fluchtgefahr.

Er kann es sich nicht als Golf spielender
Genießer mit Bauchansatz, Komfortlimousine und Zweitfrau gemütlich machen; er hat nämlich Altersgenossen wie Brad Pitt, Til Schweiger und Henry Maske vor Augen.

Also quält er sich im Hamsterrad der Fitnessmühle und spricht das Mantra: „ich möchte niemals auseinandergehen.“ Für eine heiße Liebesaffäre fehlt ihm die Zeit, denn er muss noch zur Kosmetikerin.

„Burn out“ ist und bleibt ein Fremdwort – aber inzwischen spürt er, was es bedeutet.

Und an jeder Ecke lauert ein Arzt oder Apotheker mit einem neuen Lifestyle-Medikament — doch leider zu spät.

Denn was an Geld übrig war, ist längst für die Haarverpflanzung draufgegangen.
Da fragt sich auch Peter Vollmer, ob es nicht höchste Zeit ist, diesem unwürdigen Leben zu entfliehen. Vorher aber er nimmt sich und seine Altersgenossen noch einmal ins Verhör: Gibt es wirklich nichts
Wichtigeres als die Frage nach der eigenen Rente, dem richtigen Joggingschuh und dem dazu passenden Rotwein? Wir wollten doch mal die Welt verändern — jetzt gehen schon zufrieden ins Bett, wenn wir es geschafft haben, den Müll in die richtige Tonne zu werfen.

„Vollmers skurrile Geschichten treffen den Nerv des Publikums.“ WZ
Mehr Informationen finden Sie unter: www.peter-vollmer.de und
www.facebook.com/PeterVollmerKabarett

Mitarbeit: Gernot Voltz

 

Peter Vollmer
„Frauen verblühen, Männer verduften – Folge 2“
Männer-Kabarett
Peter Vollmer
„Frauen verblühen, Männer
verduften – Folge 2“

Termin:
Freitag, 20. Januar 2017

Ort:
Pumpwerk Hockenheim
Beim Pumpwerk 1
68766 Hockenheim
Beginn:
20:00 Uhr
Kartenreservierung:
Tel. 06205 922625
www.pumpwerk-hockenheim.de
Eintrittspreis:
€ 18,00 / erm. € 16,00
Aktuell im Handel:
„Darf’s noch eine Hüfte sein?“
(Goldmann Verlag)
Für weitere Informationen und
Kartenreservierungen wenden Sie
sich bitte an:
jan.breuer( @ )gopublicberlin.de
tel.: 030 – 88 55 0644
fax: 030 – 88 55 0756
Mit herzlichen Grüßen,
Jan Breuer

Kommentar schreiben

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie