MA-Seckenheim: Vorfahrt missachtet. 6-jähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt. 15.000 Euro Schaden

MA-Seckenheim: Vorfahrt missachtet. 6-jähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt. 15.000 Euro Schaden

 
 

Mannheim (ots) –

MA-Seckenheim: Vorfahrt missachtet. 6-jähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt. 15.000 Euro SchadenAm 2. Weihnachtsfeiertag, gegen 11:15 Uhr, missachtete ein 61-jähriger Audi-Fahrer in Mannheim-Friedrichsfeld, an der Kreuzung Kolmarer- / Rappoldsweiler Straße, das STOPP-Schild und nahm einer von einer von rechts kommenden Ford-Fiesta Fahrerin die Vorfahrt, welche in Richtung Vogesenstraße unterwegs war.

Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen.

Der Ford-Fiesta prallte anschließend gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw.

Dieser wurde auf ein davor stehendes Fahrzeug geschoben.

Ein im Ford-Fiesta mitfahrendes 6-jähriges Mädchen erlitt Prellungen.

Es wurde mit einem Rettungswagen ins Krankhaus verbracht und verbleit dort vorsorglich über Nacht zur Beobachtung.

Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die beiden zusammengestoßenen Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

 

 

#Mannheim_Friedrichsfeld #Kreuzung_Kolmarer_Rappoldsweiler_Straße #Mannheim #Vogesenstraße #Unfall #Verletzte #Kind_verletzt #Polizei_Mannheim  #TVüberregional_Mannheim #Videoproduktion_Mannheim #Facebook_Werbung_Mannheim #Bürger:Mannheim -Werbevideoproduktion_Mannheim #Berichte_Mannheim #Bürgerülattform_Mannheim #OliverDöll_Video_Mannheim

Kommentare sind geschlossen

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie