Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis: 24-jährigem Syrer Geldbörse und Handy geraubt – Zeugen gesucht

Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis: 24-jährigem Syrer Geldbörse und Handy geraubt – Zeugen gesucht

Polizei, Blaulicht, Betrug, Polizeieinsatz, Rettungskräfte, Polizeihunde, TVüberregional, Videoproduktion,Opfer eines Raubüberfalls wurde ein 24-Jähriger Syrer am Donnerstagmorgen gegen 2 Uhr in der Hauptstraße.

In Höhe der Haltestelle „Rathaus“ wurde er von zwei unbekannten Männern nach Feuer gefragt.

Als er sein Feuerzeug aus der Hosentasche holte, wurden ihm von dem Duo die Arme gewaltsam auf den Rücken gebracht.

Während einer der Täter das Opfer festhielt, durchsuchte der Mittäter den jungen Mann und nahm das Handy sowie die Geldbörse mit Ausweis, Bargeld und Bankkarte an sich.

Im Anschluss versetzte einer der Täter dem 24-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht, anschließend flüchteten die Täter.

Der Geschädigte konnte die Täter wie folgt beschreiben:

1. ca. 165 – 170 cm groß, kurze, schwarze Haare, seitlich kurzrasiert, kurzer Bart. Er trug blaue Jeans, die an beiden Knie aufgerissen und mit einem Band aus Jeansstoff umwickelt waren, ein weißes T-.Shirt mit der Aufschrift „Paris“, ein Stirnband aus Jeansstoff, eine Halskette mit „Marihuanablatt“ und schwarz/weiße Schuhe der Marke „Adidas“. Er hatte eine größere grün/braune Umhängetasche bei sich.

2. ca. 175 – 180 cm, sehr kurze schwarze Haare, seitlich rasiert und Kinnbart. Er war bekleidet mit einer kurzen schwarzen Hose, einem schwarzen T-Shirt und weißen Schuhen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorgang oder zu den beschriebenen Personen geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei in Heidelberg zu melden.

Kommentar schreiben

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie