Wiesloch: Frontalzusammenstoß verhindert – Verursacher entfernt sich – Zeugen gesucht

Wiesloch: Frontalzusammenstoß verhindert – Verursacher entfernt sich – Zeugen gesucht

Wiesloch: Frontalzusammenstoß verhindert - Verursacher entfernt sich - Zeugen gesuchtWiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Glück im Unglück hatte ein 30-jähriger Autofahrer am Mittwochmittag bei seiner Fahrt auf der B 3/Höhe Kläranlage/Ausfahrt Wiesloch-West.

Ein bislang nicht ermittelter Autofahrer hatte einen Lkw überholt und dabei den ordnungsgemäß entgegenkommenden 30-jährigen VW Caddy-Fahrer übersehen.

Nur durch sofortiges Bremsen und Ausweichen konnte er einen Frontalzusammenstoß verhindern.

Obwohl sich die Autos offenbar mit den Außenspiegeln touchierten, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort.

Nach Angaben des Geschädigten könnte es sich um weißen Citroen Berlingo gehandelt haben.

Verkehrsteilnehmer, die auf den Vorfall auf der B 3 am Mittwoch gegen 12.30 Uhr evtl. aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch,

Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

An dem VW entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

 

Kommentar schreiben

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie