BAB6 – St. Leon-Rot: Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen – über 20.000 Euro Sachschaden

 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 20:25 Uhr kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf.

Eine 55-Jährige Peugeot-Fahrerin befuhr die rechte Spur der BAB6 in Fahrtrichtung Heilbronn, als es kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf zu einem verkehrsbedingten Rückstau kam. Die Frau bemerkte zu spät, dass die Autos vor ihr bis zum Stillstand abgebremst hatten und fuhr auf einen Mini auf, welcher aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen Dacia und einen BMW geschoben wurde. Die Fahrerin des Peugeots, sowie ihre Beifahrerin wurden ebenso wie beide Fahrzeuginsassen des Mini bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Gesamtsachschaden beträgt über 20.000 Euro. Der Peugeot, der Mini, sowie der Dacia waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bedingt durch die Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen für rund 2 Stunden gesperrt, wodurch ein Rückstau von mehreren Kilometern entstand.

BAB6/St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizeipräsidium Mannheim

BAB6 - St. Leon-Rot: Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen - über 20.000 Euro Sachschaden

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur