Heidelberg: Diebstähle in Krankenzimmern; 77-jähriger Tatverdächtiger von Personal festgehalten

 
 

Heidelberg (ots)

Dem aufmerksamen Klinikpersonal ist es zu verdanken, dass ein 77-jähriger Mann, der im dringenden Verdacht steht, am Mittwochvormittag in mindestens zwei Fällen Geldbeutel aus Krankenzimmern der Kopfklinik gestohlen zu haben, vorläufig festgenommen wurde.

Der aus Frankfurt a.M. stammende Mann wurde von einem Patienten kurz nach 10 Uhr beim Diebstahl seines Geldes aus dem Beistelltisch erwischt, worauf dieser die Flucht ergriff.

  • oelwelt24 olivenoel
  • PR Agentur RPM
  • TK Event Gastro Baiertal
  • oelwelt24 sonnenblumenoel

Heidelberg: Diebstähle in Krankenzimmern; 77-jähriger Tatverdächtiger von Personal festgehaltenDas Stationspersonal reagierte geistesgegenwärtig und hielt den Verdächtigen noch vor Verlassen der Klinik bis zum Eintreffen der Streife fest.

Bei der Durchsuchung seiner persönlichen Sachen wurden Geldbeutel gefunden, die ebenfalls aus Krankenzimmern gestohlen worden sein dürften.

Eine Überprüfung findet derzeit noch statt.

Der Senior, der in der Vergangenheit bereits wegen Diebstählen einschlägig in Erscheinung getreten ist, wurde nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung entlassen.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Nord dauern noch an.

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur
Verified by ExactMetrics