Masken bestellt und nicht bezahlt: Firmen verklagen Bundesgesundheitsministerium

Einer Recherche der „BILD“-Zeitung zufolge droht dem Bundesgesundheitsministerium juristischer Ärger – mehrere Firmen wurden offenbar trotz gelieferter Masken noch nicht bezahlt.

Die Regierung soll Verträge über insgesamt 4,5 Milliarden Euro abgeschlossen haben.

Laut dem Bericht durfte jeder Hersteller über das Bieterverfahren „Open-House“ einen Mustervertrag für 4,50 Euro pro FFP2-Maske abschließen. Damit wollte die Bundesregierung dem Maskenmangel zu Beginn der Corona-Krise Herr werden.

Es sollen insgesamt 738 Verträge über eine Milliarde FFP2-Masken geschlossen worden sein.

Die komplette Rechnungssumme belaufe sich auf über 4,5 Milliarden Euro, berichtet die BILD.

Das Problem:

Es stehen nicht genug Haushaltsmittel zur Verfügung.

Die Zeitung zitiert den Sprecher des Gesundheitsministeriums, Oliver Ewald, mit den Worten:

Mehr auf: https://deutsch.rt.com/inland/103399-masken-bestellt-und-nicht-bezahlt-firmen-verklagen-bundesgesundheitsministerium

 

 

 

Mehr zum Thema – Corona-Warn-App soll in Deutschland nächste Woche kommen, Werbekampagne geplant

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Rolling Tinyhouse, Eigenheim. Ruhig leben.


Goldsparbox Goldsparen
Überspielungen

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

#Geburtstag_filmen_TVüberregional, #Hochzeit_filmen_TVüberregional, #Telefon_TVüberregional, #Kontakt_TVüberregional, #Kundenservice_TVüberregional, #Videoproduktion_mieten, #Kameramann_mieten, #Redaktion_TVüberregional

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Relax2000, ab sofort Finanzierung möglich, perfekter Schlaf finanzierbar

Fahrrad Verleih Reilingen

Abonniere uns im Youtube - TVueberregional,  Oliver Döll, Öffentlichkeitsarbeiten, Videoproduktion,

TARI-BIKES, Fachradzentrum Wiesloch, Walldorf

TARI-BIKES Tel: 06227-359640

.

Das Neueste

Werbung

Fahrrad Verleih Reilingen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes