Stadtbibliothek Hockenheim: Reise nach England und in Traumwelten

Stadtbibliothek Hockenheim: Reise nach England und in Traumwelten 

 

Die Stadtbibliothek Hockenheim bietet im April einen bunten Strauß an Veranstaltungen für ihre Besucher an.

Dabei kommen erwachsene und jüngere „Semester“ auf ihre Kosten.

Der Startschuss fällt mit dem „Buchtrip“ am Freitag, 5. April 2019, 19.30 Uhr, in der Zehntscheune.

Er entführt die Teilnehmer dieses Mal nach England.

Stadtbibliothek Hockenheim: Reise nach England und in TraumweltenIn bewährter Manier haben Rosa Grünstein und Thomas Liebscher Geschichten ausgewählt, die mitten ins pralle und anstrengende Londoner Leben führen. Sie fesseln die Leser mit hoher literarischer Qualität.

Die Werke beim „Buchtrip“ sind unterhaltsam und spannend.

Sie erzählen eine märchenhafte Geschichte um kleine Leute in einer Londoner Straße, ein Agententhriller mit Slapstick-Szenen und über die Finanzkrise im Jahr 2008. Dazu gehört das Buch „Ein untadeliger Mann“ von Jane Gardam.

Darin erinnert sich ein Witwer an sein bewegtes Leben in vielen Teilen der Welt. In die 1980-er Jahre und in den Plattenladen eines einfühlsamen Mannes führt die zauberhafte Stadtteil- und Liebesgeschichte „Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie“ von Rachel Joyce.

Ein Bestsellerautor ist John Lanchester: Er schafft es mit Gespür für große Unterhaltung den Zeitgeist einzufangen. Im Buch „Kapital“ führt er in die Zeit der großen Finanzkrise um 2008 und stellt viele Schicksale vor. Schließlich präsentiert der Buchtrip noch „Slow Horses“ von Mick Herron. Hinter den „lahmen Gäulen“ steckt ein schon kultiger Krimi um einem früheren Geheimagenten.

Karten für den „Buchtrip“ sind zum Preis von 15 Euro erhältlich. Darin sind Getränke und ein Imbiss enthalten.

Kartenreservierung sind unter der Telefonnummer 06205-21-666 oder -665 sowie per E-Mail (stadtbibliothek((@))hockenheim.de) erhältlich.

Reservierungen sind auch in der Buchhandlung Gansler (Rathausstraße 2, Telefon 06205 7300) möglich.

 

Veranstaltungen für Kinder

Für Kinder findet am Samstag, 6. April 2019, 10.30 Uhr, das Bilderbuchkino „Die große Wörterfabrik“ von Agnes de Lestrade und Valeria Docampo.

Die Geschichte erzählt von einem Land, in dem die Menschen fast gar nicht reden.

In diesem sonderbaren Land muss man die Wörter kaufen und sie schlucken, um sie aussprechen zu können. Der kleine Paul braucht dringend Wörter, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen.

Aber wie soll er das machen? Denn für all das, was er ihr gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen.

Am Samstag, 13. April 2019, 10.30 Uhr, folgt das Kamishibai mit „Ich hab dich zum Fressen gern“ von Sylviane Donnio.

Zum Inhalt:

Wozu sind gute Freunde da?

Zum Lachen und Tanzen, zum Hegen und Pflegen, zum Gedanken entwirren und zum Pferdestehlen. Genau davon erzählt dieses kleine Buch. Zwei liebevoll gestaltete Monster gehen auf knapp 50 Seiten gemeinsam durch dick und dünn.

Eine Freude für alle, die auf ganz besondere Weise etwas über Freundschaft erfahren möchten.

Ein guter Freund ist ein Geschenk des Himmels. Man sollte dankbar sein und sich freuen. Genau dabei hilft dieses Buch und bereichert alle Leser, die gerne fröhlich sind.

Das Vorlesen mit der Vorlesepatin beschließt den Monat.

Sie präsentiert am Samstag, 27. April 2019, 10.30 Uhr, das Bilderbuch „Ein Löwe in der Bibliothek“ von Michelle Knudsen und Kevin Hawkes.

In einer Bibliothek gibt es Regeln. Und die gelten auch für Löwen. Die strenge Bibliotheksleiterin Frau Pepper achtet peinlich genau auf die Einhaltung der Hausregeln.

Doch als eines Tages ein Löwe in der Bibliothek auftaucht, weiß niemand so recht, was jetzt zu tun ist. Frau Pepper befindet, dass er bleiben darf – solange er sich an die Regeln hält.

Und siehe da, der Löwe benimmt sich vorbildlich. Er geht langsam, brüllt nicht, und in der Märchenstunde hört er aufmerksam zu.

Mehr noch: Er macht sich richtig nützlich. Aber als etwas Schlimmes passiert, bricht der Löwe sämtliche Regeln. Was nun?

Organisatorischer Hinweis

Der Eintritt zu den drei Kinderveranstaltungen ist frei.

Einlass ist jeweils ab 10.25 Uhr möglich.

Nach Veranstaltungsbeginn ist kein Einlass mehr möglich, um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten.

 

Christian Stalf, Pressesprecher

 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Filme, Videos, TVüberregional Berichterstattungen, Werbespots uvm…

 

TVüberregional, Videoberichte aus der Region

 

 

Cocktailmixbox Bar mieten

 

Virtuelle 3 D Werbevideoproduktionen

 

 

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Unfälle

 

 

Videovisitenkarte, bewegte Visitenkarten, Webvideovisitenkarte, Videowebvisitenkarte

 

 

Kurze Werbespots, TVüberregional

 

 

Hochzeiten filmen

 

 

Green Screen Service, TVüberregional

 

 

Spanferkel Pichler Walldorf

 

 

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes