Bruchsal – Streit im Fahrzeug löst schweren Unfall aus – Beifahrerin greift ins Steuer

Die Beifahrerin eines Autos griff ihrem fahrenden Ehemann im Streit am Samstagabend ins Lenkrad und verursachte hierdurch einen Unfall.

Sie selbst wurde schwer, der Mann leicht verletzt. Glücklicherweise waren keine weiteren Verkehrsteilnehmer involviert.

Polizei, Autobahn, Polizeiautos, A6, A5, A61, Unfall, TVueberregional, Das Ehepaar geriet gegen 19.45 Uhr im Fahrzeug auf der Bundesautobahn 5 auf Höhe von Bruchsal in Fahrtrichtung Norden in eine zunächst verbale Auseinandersetzung.

Diese eskalierte derart, dass die 30-Jährige ihrem Ehemann ins Lenkrad griff, nachdem sie zuvor über die Mittelkonsole hinweggestiegen war und so die Pedale bedient hatte.

Die Frau ließ das Lenkrad nicht mehr los und steuerte das Auto erst nach rechts, dann scharf nach links und dann wieder nach rechts.

Dort kollidierte der Hyundai mit der Betongleitwand und blieb stehen. Beide Airbags lösten aus.

Die 30-Jährige wurde schwer verletzt stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Ihr Ehemann wurde leicht verletzt.

Das Auto wurde stark beschädigt.

Karlsruhe (ots)

Polizeipräsidium Karlsruhe

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur