Mühlhausen: Holzkohlegrill in der Wohnung – fünf Verletzte

Am Dienstagabend gegen 22 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Zweifamilienhaus in die Schützenstraße alarmiert.

Mühlhausen: Holzkohlegrill in der Wohnung - fünf VerletzteNach ersten Ermittlungen hatten Bewohner einen Holzkohlegrill in ihrer Wohnung entzündet, weshalb es zu einer Kohlenmonoxid-Anreicherung kam.

Hierbei erlitten die Bewohner eine leichte Verletzung und wurden zur vorsorglichen Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Es entstand kein Sachschaden.

Der Polizeiposten Mühlhausen hat zwischenzeitlich die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Polizei weist darauf hin, dass das Grillen mit Holzkohle in Innenräumen lebensgefährlich ist. Benutzen Sie Holzkohlegrills nie in geschlossenen Räumen.

Mühlhausen, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizeipräsidium Mannheim

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur