A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Vollsperrung

St. Leon-Rot / A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Vollsperrung; Pressemitteilung Nr. 1
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Walldorfer Kreuz, Fahrtrichtung Mannheim, kam es am Dienstagmorgen gegen 7.15 Uhr zu einem schweren Lkw-Unfall. Über den Unfallhergang und das Ausmaß liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Fahrbahn in Richtung Mannheim ist derzeit voll gesperrt.

 

A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; VollsperrungSt. Leon-Rot / A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Vollsperrung dauert mehrere Stunden; Pressemitteilung Nr. 2
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Aus bislang unbekannter Ursache fuhr ein Lkw-Fahrer zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Walldorfer Kreuz auf einen vorausfahrenden Lkw auf und wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt.

Die Fahrbahn in Richtung Mannheim ist derzeit voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist gelandet.

Die Feuerwehr Walldorf ist zur Sicherung der Unfallstelle und zur Bergung des eingeklemmten Fahrers im Einsatz.

Der Rückstau beträgt derzeit ca. acht Kilometer. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle ausgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind aufgrund des Berufsverkehrs derzeit überlastet.

Es wird empfohlen, bereits ab der Anschlussstelle Sinsheim die A 6 zu verlassen und den Unfallbereich weiträumig zu umfahren.

Die Sperrung wird nach derzeitiger Einschätzung noch mehrere Stunden andauern.

 

 

St. Leon-Rot / A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Vollsperrung; lange Staus; Feuerwehr Wiesloch im Einsatz; Sachverständiger beauftragt; Pressemitteilung Nr. 3
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Derzeit finden immer noch die Bergungsarbeiten nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A6 statt. Die Fahrbahn in Richtung Mannheim ist nach wie vor voll gesperrt.

Die Feuerwehr Wiesloch ist mit über 20 Kräften zur Absicherung und Bergung im Einsatz.

Ein Sachverständiger wird zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen.

Der Rückstau beträgt für den Pkw-Verkehr über zehn Kilometer Länge; der Lkw-Stau beläuft sich auf rund 15 Kilometer Länge.

 

 

St. Leon-Rot / A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; 43-Lkw-Fahrer verstirbt noch an Unfallstelle; Pressemitteilung Nr. 4
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Der 43-jährige Lkw-Fahrer, der am Dienstagmorgen, gegen 7.15 Uhr, bei einem Auffahrunfall auf der A6 in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde, ist noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen.

Derzeit sind noch die rechte und die mittlere Spur blockiert. Der Verkehr, der sich immer noch auf mehr als zehn Kilometer zurückstaut, wird über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Aufräumarbeiten sowie das Abschleppen beider Fahrzeuge werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen.

 

 

Gemarkung St. Leon-Rot/A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Bergungsarbeiten dauern noch mehrere Stunden; Pressemitteilung Nr. 5
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Die Bergungsarbeiten nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A6, bei dem der 43-jährige Fahrer eines Sattelzuges am Dienstagmorgen noch an der Unfallstelle verstarb, sind nach wie vor in vollem Gange.

Derzeit wird die Landung auf ein anderes Fahrzeug umgeladen. Anschließend erfolgen das Abschleppen des 40 Tonnen schweren Fahrzeuges und die Reinigung der Fahrbahn mit Unterstützung einer Fachfirma.

Die Arbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern. Solange werden der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt bleiben.

Der Verkehr wird über die linke Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

 

 

A6: Schwerer Lkw-Unfall auf A6 Fahrtrichtung Mannheim; Bergungsarbeiten dauern noch an; Pressemitteilung Nr. 6
Gem. St. Leon-Rot/A6 (ots)

Bei dem Auffahrunfall zweier Sattelzüge, bei dem am Dienstagmorgen ein 43-jährger Lkw-Fahrer ums Leben kam, entstand ein Sachschaden von rund 250.000.- Euro.

Der 43-jährige Deutsche, der auf seinem 40 Tonner Lebensmittel geladen hatte, übersah kurz vor dem Walldorfer kruez in Richtung Mannheim offenbar ein Stauende und fuhr auf den Sattelzug eines 59-jährigen Bosniers auf, der für eine tschechische Firma fuhr. Der 59-Jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Durch die Wucht des Aufpralls verteilte sich die Ladung des 43-Jährige teilweise über sämtliche Spuren der A6. Die Autobahn in Richtung Mannheim war bis kurz nach 12 Uhr voll gesperrt. Danach wurde der Verkehr auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Mit Stand 16 Uhr soll der mittlere Fahrstreifen gegen 17 Uhr wieder freigegeben werden. Gegen 18 Uhr soll die Autobahn wieder frei befahrbar sein.

Der Rückstau war immens und hat nach wie vor ein großes Ausmaß. In der Spitze staute sich der Lkw-Verkehr auf einer Länge von 27 Kilometern bis zum Parkplatz Bauernwald, zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau zurück. Der Pkw-Verkehr staute sich auf rund zehn Kilometern Länge.

Derzeit, Stand 16 Uhr beträgt der Lkw-Stau immer noch 17 Kilometer. Der Pkw-Stau ist gleichbleibend bei zehn Kilometern.

Im Stau gab es zwei weitere Auffahrunfälle, die jedoch glimpflich verliefen. Kurz nach der Anschlussstelle Sinsheim kollidierten gegen 12.10 Uhr zwei Lkws bei geringer Geschwindigkeit miteinander. Es blieb beim Sachschaden. Weiter in Richtung Mannheim ereignete sich wenig später ein Auffahrunfall zweier Autos. Auch hier blieb es beim Blechschaden.

Probleme bei der Anfahrt von Rettungskräften zur Unfallstelle bereiteten rücksichtlose Lkw-Fahrer. Um schneller vorwärts zu kommen, fuhren sie verbotenerweise auf dem linken Fahrstreifen und stellten dann beim Einrichten und Einhalten der Rettungsgasse erhebliche Behinderungen dar. Nur durch polizeilich organisiertes Rangieren konnte die Rettungsgasse wieder freigemacht werden. Gegen sechs Lkw-Fahrer wurden die Ermittlungen eingeleitet.

Der Sattelzug des 43-Jährigen ist beschlagnahmt und soll gutachterlich untersucht werden. Ein Sachverständiger ist bereits in die Unfallrekonstruktion eingebunden.

Die Ermittlungen dauern an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Youtube Kanal TVüberregional, Oliver Döll

https://www.youtube.com/user/oliverdoell/videos

Youtube Kanal, Oliver Döll, TVüberregional, Online Fernsehen, Rhein-Neckar-Kreis, Kraichgau, Videoproduktion

 

 

 

 


TVüberregional, Oliver Döll​.

Videoproduktionen, Videobearbeitungen,

Werbespotproduktionen, filmen von Hochzeiten, Taufen, Geburtstage, Firmenevents.

Ankündigungen Ihrer Feier, Firmeneröffnung usw.

Ich mache Sie mit Ihrer Firma bekannter als Sie sind.
Videokassetten auf USB / DVD, Schallplatten und Audiokassetten auf USB / CD überspielen.

Aus Zeitungen, Fotos, Bilder, Dias erstelle ich Ihnen Videofilme.

Und vieles mehr.
Sie haben bei Ihrer Hochzeit an einem Videokameramann gespart – oder mißerable Aufnahmen geliefert bekommen ?

Ihre verwackelten Videoaufnahmen, ob Handy oder angeblicher Profifilmer, werde ich ruhig stellen.

Vorne verwackelt rein, hinten ruhig heraus. Als mp4 Datei oder auf DVD.

http://www.tvueberregional.de
Email: doellvideo@gmail.com

 

#Polizei #Nachrichten #TVueberregional #Onlinezeitung #Odenwaldnachrichten #Videoproduktion #Werbevideoproduktion #PR_Berichterstattungen #Videovisitenkartenproduktion #Videoproduktion #Werbevideo_Produktion #Werbezettel_zum_Werbevideo_erstellen #Onlinezeitung #Videozeitung #Werbevideoservice #bekannter_werden #neukunden #tvüberregional #Döll #Oliver #Videovisitenkarte_produzieren #Sekunden_Videowerbung #Videofilm_entwackeln #Handyvideo_entwackeln #Sozialmedien_Betreuung #Hochzeit_filmen #Taufe_filmen #Beerdigung_filmen #Trauerfeier_filmen #Digitalisierungen #Videokassetten_überspielen #Videokassetten_digitalisieren #Schallplatten_überspielen #Audiokassetten_überspielen #Auf_USB_oder_DVD_CD #tvueberregional #oliver_doell #onlinezeitung_tvueberregional #werbevideoproduktion_oliver_doell_tvueberregional #bekannter_werden_mit_tvueberregional #sozialmedienbetreuung_tvueberregional #videokassetten_digitalisieren_tvueberregional #schallplatten_digitalisieren_tvueberregional #audiokassetten_digitalisieren_tvueberregional #aus_ihren_werbezeitungen_videofilm_erstellen #aus_ihren_bildern_werbevideo_erstellen

Kommentar schreiben

Werbung

TARI-BIKES, Fachradzentrum Wiesloch, Walldorf

TARI-BIKES Tel: 06227-359640

#Geburtstag_filmen_TVüberregional, #Hochzeit_filmen_TVüberregional, #Telefon_TVüberregional, #Kontakt_TVüberregional, #Kundenservice_TVüberregional, #Videoproduktion_mieten, #Kameramann_mieten, #Redaktion_TVüberregional

 

PayPal Konto + Visa Karte Schufa frei erhalten.

Jetzt ein PayPal Konto eröffnen. Im Internet noch leichter einkaufen und bargeldlos überall bezahlen. Ohne Schufa.

EKXAKT, Werbeagentur, Mediendesign, Weinheim, Kraichgau, Pfalz, Karlsruhe, Mannheim

TVüberregional auf Facebook

 

 

ZUR UNTERSTÜTZUNG IHRES KÖRPEREIGENEN ABWEHRSYSTEMS VOR ERKRANKUNGEN

CBD Immun, ZUR UNTERSTÜTZUNG IHRES KÖRPEREIGENEN ABWEHRSYSTEMS VOR ERKRANKUNGEN, Natura Vitalis, Oliver Döll

Collagen-Lift-Drink mit L-Lysin - Johannisbeere, Natura Vitalis. Oliver Doell, Hautfalten verringern,

Bekannter werden, im Kopf der Bürger bleiben, Neukunden begrüßen

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

Rolling Tinyhouse, Eigenheim. Ruhig leben.

Fahrrad Verleih Reilingen

 

FLEXI-BEL - DIE GELENKSCHUTZFORMEL MIT LIZENSIERTEN ROHSTOFFEN.

FLEXI-BEL - DIE GELENKSCHUTZFORMEL MIT LIZENSIERTEN ROHSTOFFEN, Natura Vitalis, Oliver Döll

Cocktailmixbox, Cocktails, mobile Cocktail Bar, mieten, buchen, highlight für Ihre Event

Videokassette überspielen digitalisieren auf USB Stick oder DVD, TVüberregional

Relax2000, ab sofort Finanzierung möglich, perfekter Schlaf finanzierbar

.

Das Neueste

Werbung

Fahrrad Verleih Reilingen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes