Alle Hände voll zu tun durch Sturm Bennet

Rhein-Neckar– (jk)- Mit Spitzengeschwindigkeiten von 100 km/h sorgt Sturm Bennet auch im Rhein-Neckar-Kreis für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren.

In der integrierten Leidstelle in Ladenburg, gingen schon vor 9.00 uhr die ersten Meldungen ein. Der angekündigte Sturm Bennet, Sturmwarnung durch TVüberregional angekündigt, deckte Teile von Dächer ab und entwurzelte zahlreiche Bäume.

In vielen Gemeinden und Städten sind die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Dauereinsatz, um die entstandenen Schäden zu beseitigen. Auch wurde in Altlußheim der Rosenmontagsumzug aufgrund des Sturmes aus Sicherheitsgründen abgesagt. 

TVüberregional, bedankt sich bei allen Rettungskräften, die zur Zeit im Einsatz sind und für die Sicherheit der Bürger sorgen. Kommt bitte alle wieder heil nach Hause. So wie die Feuerwehren gutes für die Bevölkerung tut, kann die Bevölkerung auch etwas gutes für die Feuerwehren tun. Besuchen sie die Veranstaltungen der Feuerwehren und der Rettungsdienste, oder machen Sie am besten gleich mit, bei der Hilfe für den nächsten und werden Sie Mitglied in den freiwilligen Institutionen wie Feuerwehr, DRK oder THW. Infos erhalten sie bei allen Rettungsdiensten und Feuerwehren.

TVüberregional unterwegs für Sie.

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur