Eine 39-Jährige fuhr am Montag gegen 07:30 Uhr mit einem VW auf der BAB 6 vom Autobahndreieck Hockenheim in Richtung Autobahnkreuz Walldorf.

Auto gemietet und ohne Führerschein sowie unter Einfluss von Drogen gefahrenPolizeibeamte stellten bei einer Verkehrskontrolle auf dem Tank- und Rastparkplatz Hockenheim-West fest, dass die Fahrzeugführerin des VW ein Mietfahrzeug führte, ohne im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis zu sein.

In der mitgeführten Handtasche versteckte die Frau neun Kunststoffröhrchen gefüllt mit einer weißen Substanz.

Hierbei handelt es sich ersten Ermittlungen zu Folge um insgesamt etwa 5 Gramm Kokain.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest und Urintest ergaben außerdem, dass die Frau leicht alkoholisiert unter dem Einfluss von Kokain das Fahrzeug führte.

Im Zusammenhang mit den weiteren Ermittlungen durch den Verkehrsdienst Heidelberg, wurden die Röhrchen beschlagnahmt und eine Blutprobe von der Autofahrerin entnommen.

Außerdem wurde ihr die Weiterfahrt untersagt.

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/BAB 6 (ots)

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur