Bundesweiter Aktionstag „sicher.mobil.leben“ – Brummis im Blick

Bundesweiter Aktionstag „sicher.mobil.leben“ – Brummis im Blick

Bundesweiter Aktionstag "sicher.mobil.leben" - Brummis im BlickIm Zuge fortschreitender nationaler und internationaler wirtschaftlicher Verflechtung nimmt der gewerbliche Personen- und Güterverkehr – gerade im Transit-Land Deutschland – stetig zu. Rund 70 % aller Güter werden per LKW transportiert, Tendenz steigend.

Insbesondere Berufskraftfahrer sind einem hohen Zeit- und Kostendruck ausgesetzt.

Zugleich tragen sie eine besondere Verantwortung sowie die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer, da sie in der Regel schwere Lasten oder gar andere Personen befördern.

Um auf die Risiken und Gefahren aufmerksam zu machen, steht die diesjährige Aktion „sicher.mobil.leben“ unter dem Titel „Brummis im Blick“.

LKW-Unfälle haben überdurchschnittlich schwere Folgen.

Allein im Jahr 2018 gab es 26.631 solcher Unfälle, bei denen rund 39.500 Personen verletzt wurden, davon 7.293 schwer.

762 Menschen wurden bei diesen Unfällen getötet.

Dabei sind es seltener die Fahrer selbst, die großen Schaden nehmen. Das Risiko, bei einem LKW-Unfall getötet zu werden, ist für andere Verkehrsteilnehmer fast viermal so hoch wie für Insassen eines Güterkraftfahrzeuges.

Häufigste Ursachen für Unfälle, die die Fahrer von Güterkraftfahrzeugen außerhalb der Bundesautobahnen verursachen, sind Abstandsfehler, Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren, Ein- und Ausfahren sowie Vorfahrts- und Vorrangfehler.

Auf den Bundesautobahnen sind die Hauptunfallursachen nicht angepasste Geschwindigkeit, mangelnde Ladungssicherung, unzureichender Abstand, Fehler beim Überholen und Übermüdung.

Entsprechend dieser Erkenntnisse widmen sich die Speziallisten der Verkehrspolizei am bundesweiten Aktionstag insgesamt drei Schwerpunkten.

Lenk- und Ruhezeit – Ausreichend schlafen und Pausen machen!

Bei Kontrollen zur Einhaltung von Sozialvorschriften im Straßenverkehr werden pro Jahr durchschnittlich über 300.000 Zuwiderhandlung wegen Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten bzw. wegen fehlerhaften oder manipulierten Kontrollgeräten durch die Polizeien der Länder und das Bundesamt für Güterverkehr zur Anzeige gebracht.

Technischer Zustand von LKW – Sichere Straßen durch sichere Fahrzeuge!

Im Rahmen technischer Unterwegskontrollen wurden in den letzten beiden Jahren mehr als 1,3 Millionen Nutzfahrzeuge durch die Polizeien der Länder und das Bundesamt für Güterverkehr auf den Straßen der Bundesrepublik kontrolliert.

Etwa jedes fünfte Fahrzeug war wegen technischer Mängel zu beanstanden. In der Hauptsache handelte es sich um Mängel im Bereich der Lichtanlage, der Räder, Reifen und Achsen sowie der Bremsanlage.

Bei jedem zehnten kontrollierten Fahrzeug musste, zumindest teilweise, die Weiterfahrt untersagt werden.

Ladung – Nicht zu viel laden und richtig sichern!

Mangelnde Ladungssicherung ist häufig die Ursache dafür, dass auf Straßen Ladung verloren wird und es infolge zu Behinderungen und im schlimmsten Fall zu Unfällen kommt – mitunter mit schweren Folgen.

Kontrollergebnisse des BAG belegen jedoch, dass die Notwendigkeit einer sachgemäßen Beladung und richtigen Ladungssicherung noch immer von vielen LKW-Fahrer unterschätzt wird:

Bei jeden zehnten von der BAG kontrollierten Fahrzeug wurde eine Überladung festgestellt. Ebenso verhielt es sich im Hinblick auf unzureichende Ladungssicherung. Beides erhöht die Risiken im Falle eines Unfalls.

Die Kontrollergebnisse werden am Freitag, den 13.09.2019, am späten Vormittag in einer entsprechenden Pressemitteilung veröffentlicht.

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Kommentare sind geschlossen

Werbung Artikelseite oben

Collagen-Lift-Drink mit L-Lysin - Johannisbeere, Natura Vitalis. Oliver Doell, Hautfalten verringern,

EKXAKT, Werbeagentur, Mediendesign, Weinheim, Kraichgau, Pfalz, Karlsruhe, Mannheim

.

Youtube Kanal, Oliver Döll, TVüberregional, Online Fernsehen, Rhein-Neckar-Kreis, Kraichgau, Videoproduktion

...

Omega 3 - LEBENSWICHTIG für alle Menschen

Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ

.

goldankauf wiesloch

Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch

 

Roemergarten Residenzen Haus Melchior in Rauenberg sucht Pflegefachkraefte Pflegehilfskraefte

Cocktailmixbox, Cocktails, mobile Cocktail Bar, mieten, buchen, highlight für Ihre Event

...

FLEXI-BEL - DIE GELENKSCHUTZFORMEL MIT LIZENSIERTEN ROHSTOFFEN, Natura Vitalis, Oliver Döll

Gold ankauf

. bannerhammer malte weber flyerdienst tshirt druck tvüberregional werbevideos geschenkartikel für kunden lugelschreiber druck

.


Goldsparbox Goldsparen

..

Timos und Kais Eventlocation Baiertal

Überspielungen

Greeny Pflanzentower, Greenygarden, Carmen Döll

.Erdyman, Luft-Warn-Gerät, Fresh-Air-Stick, APDB04, 300x129 Pixel

Relax2000, ab sofort Finanzierung möglich, perfekter Schlaf finanzierbar

.

Abonniere uns im Youtube - TVueberregional,  Oliver Döll, Öffentlichkeitsarbeiten, Videoproduktion,

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

Bäckerei Reilingen, Kreuzbäcker, Bäckerei Schieck, TVueberregional

Bäckerei Reilingen, Kreuzbäcker, Bäckerei Schieck, TVueberregional

 

TARI-BIKES WALLDORF - FACHRADZENTRUM

FACHRADZENTRUM, Taribikes, Tari-bikes, Wieslocher Str 34, 69190 Walldorf, Telefon 06227-359640 https://www.tari-bikes.de/

inner Wide Sidebar All

Bannerwerbung außen

Hyaluronsäure MM, MIT 50% MEHR HYALURONSÄURE!!! UND MIT WELTWEIT EINMALIGER, NEUER FREISETZUNGSTECHNOLOGIE, Naturavitalis, Oliver Doell,

Sliderwerbung außen

Fotogalerie

innernarrow Sidebar 2

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes