Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem folgeschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt wurde.

Der tragische Unfall ereignete sich gegen 17:00 Uhr in der Hauptstraße im Ortsteil Langenbrücken.

Ein 61-jähriger Mann lief wohl zunächst auf dem Gehweg entlang und trat dann unvermittelt auf die Fahrbahn.

Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung konnte ein 75-jähriger Opelfahrer den Zusammenstoß mit dem Passanten nicht verhindern.

Dieser wurde vom Pkw kurzzeitig erfasst und abgewiesen.

Der Verletzte kam mit schweren Kopfverletzungen in eine nahegelegene Klinik.

Die Verkehrspolizei Karlsruhe bittet Zeugen, welche den Unfall möglicherweise beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 0721/94484-0 zu melden.

Karlsruhe (ots)

Polizeipräsidium Karlsruhe

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur