Heizungsnotdienst versucht Not einer Seniorin auszunutzen – Zeugen gesucht

Da eine Seniorin Mittwochabend feststellte, dass ihr Boiler im Badezimmer defekt war, bat sie Bekannte darum, einen Heizungsnotdienst ausfindig zu machen.

Diese suchten im Internet nach einem geeigneten Notdienst im Raum Mannheim und wurden fündig.

Heizungsnotdienst versucht Not einer Seniorin auszunutzen - Zeugen gesuchtIm Glauben, dass es sich hierbei um eine seriöse Firma handelt, gaben sie der Seniorin eine Handy-Nummer weiter, die diese auch anrief.

Zwei angebliche Handwerker betraten gegen 21 Uhr die Wohnung in der Thorner Straße.

Danach suchten sie das Badezimmer der Seniorin auf, verschlossen aber die Tür, um ihr so den Blick auf die angeblichen Reparaturarbeiten zu verwehren.

Nachdem die zwei bislang Unbekannten ihre vorgetäuschte Arbeit beendet haben, verlangten sie 1.500 Euro von der Seniorin.

Glücklicherweise verständigte diese sofort eine Vertrauensperson, woraufhin die zwei Männer flüchteten und mit einem silberfarbenen Pkw die Tatörtlichkeit verließen.

Auf ihrer Flucht entwendeten sie noch Bargeld aus dem Flur der Seniorin im unteren zweistelligen Bereich.

Über die Täter ist lediglich bekannt, dass sie gebrochenes Deutsch gesprochen haben sollen, circa 45 Jahre alt waren und schwarze Kleidung trugen.

Die weiteren Ermittlungen wurden durch das Polizeirevier Sandhofen übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/77769-0 zu melden.

Mannheim-Schönau (ots)

Polizeipräsidium Mannheim


 

https://tvueberregional.de/category/blaulicht/

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur