Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: 38-Jähriger von Unbekannten überfallen – Polizei sucht Zeugen

Hockenheim, Rhein-Neckar-Kreis: 38-Jähriger von Unbekannten überfallen – Polizei sucht Zeugen

13.02.2018 – 10:49
Polizei, Streit, Schläge, Randale, Vandalismus, Krach, tvüberregionalHockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Ein 38-jähriger Mann wurde am Montagabend auf einem Feldweg bei Hockenheim von Unbekannten überfallen.

Der Mann war gegen 18 Uhr zu Fuß auf dem Hofweg im Feldgebiet unterwegs, als ihr ein Fahrradfahrer überholte und in einiger Entfernung stehen blieb.

Kurz darauf kam ein weiterer Radfahrer von hinten angefahren und hielt neben dem 38-Jährigen an.

Der Unbekannte wandte sich dem Fußgänger zu und forderte unter Vorhalt eines Messers, die Herausgabe von Bargeld.

Der 38-Jährige schlug dem Unbekannten daraufhin mit der flachen Hand ins Gesicht.

Dieser ließ dann von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung Hockenheim.

Auch der zweite unbekannte Fahrradfahrer flüchtete anschließend.

Die beiden Unbekannten wurden vom Geschädigten wie folgt beschrieben:

Täter 1:

– ca. 18 Jahre alt
– ca. 160 bis 170 cm groß
– schmale Statur
– kurze Haar, nach rechts gekämmt oder gegelt
– westeuropäisches Erscheinungsbild
– sprach akzentfrei Deutsch
– trug einen dunkelblauen oder schwarzen Trainingsanzug
– führte ein weißes Fahrrad mit sich
Täter 2:

– Ockerfarbener oder brauner Trainingsanzug
– Schwarze Wollmütze
– fuhr ein rotes Rennrad mit weißem Lenker
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Kommentar schreiben

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes