Meckesheim: Ohne Führerschein einem Streifenwagen die Vorfahrt genommen

 

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag missachtete um kurz nach 2 Uhr der Fahrer eines VW auf der Zuzenhäuser Straße die Vorfahrt eines Streifenwagens.

Bei der nachfolgenden Kontrolle zeigte sich, dass der 20-jährige Fahrzeugführer gar keinen Führerschein besaß.

Zudem hatte der Mann den VW ohne Wissen der Halterin unerlaubt genutzt.

Doch damit nicht genug – der Mann trug auch noch ein verbotenes Springmesser bei sich, welches die Polizei beschlagnahmte.

Der 20-Jährigen muss sich jetzt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugter Ingebrauchnahme eines Kraftwagens sowie wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Meckesheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Meckesheim: Ohne Führerschein einem Streifenwagen die Vorfahrt genommen

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur