Neckarsulm: Geschädigte gesucht nach Körperverletzung in Stadtbahn

 

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG DES POLIZEIPRÄSIDIUMS HEILBRONN vom 12.02.2022 mit einem Bericht aus dem Landkreis 

Ein 70-jähriger Mann bestieg am Freitag, 11.02.2022, gegen 13:40 Uhr, an der Haltestelle Hauptbahnhof in Heilbronn eine Stadtbahn der Linie S42 in Fahrtrichtung Neckarsulm bzw. Bad Friedrichshall. Während der Fahrt zwischen Heilbronn und Neckarsulm kam es durch den deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden Mann zu Provokationen gegenüber anderen Fahrgästen. Diese richteten sich insbesondere gegen Schüler, da diese angeblich keine Maske trugen. Den Angaben von Zeugen zufolge eskalierte die Situation auf Höhe des Bahnhofs Neckarsulm, als der Mann ein oder zwei Schüler mit der Faust schlug. Diese wiederum setzten sich gegen den Angriff des Mannes körperlich zur Wehr. Beleidigungen sollen in diesem Zusammenhang auch gefallen sein. Der aggressive Mann konnte durch die verständigte Polizei am Bahnsteig Bad Friedrichshall-Jagstfeld festgenommen werden. Während der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen zeigte sich der 70-Jährige uneinsichtig und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Die bislang unbekannten geschädigten Schüler stiegen noch vor dem Eintreffen der Polizei, vermutlich an der Haltestelle Neckarsulm-Mitte, aus der Stadtbahn aus. Zur Klärung des Sachverhalts werden die Geschädigten gebeten sich beim Polizeirevier Neckarsulm, Tel. 07132 93710, zu melden.

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur
Verified by ExactMetrics