Razzia in drei Gaststätten der Innenstadt – Drogen und gestohlene Fahrräder sichergestellt

 

Gemeinsam mit der Gaststättenbehörde der Stadt Karlsruhe haben rund 45 Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers

Karlsruhe-Marktplatz mit Unterstützung des Einsatzzuges und der Polizeihundeführerstaffel in drei Gaststätten der Hirsch- und Sophienstraße am Mittwochabend eine Razzia durchgeführt.

Razzia in drei Gaststätten der Innenstadt - Drogen und gestohlene Fahrräder sichergestelltNeben einer Vielzahl an Verstößen gegen das Gaststättenrecht, die Glücksspielverordnung sowie illegaler Beschäftigung und dreier Ausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung haben die Beamten einen mutmaßlichen Drogendealer festgestellt, der ein gestohlenes Fahrrad mitführte und gegen den bereits ein Haftbefehl vorlag.

Auch eine weitere Person wurde mit einem als gestohlenen gemeldeten Rad angetroffen. Ferner stellte die Polizei zahlreiche diverse Drogen sicher, in der Hauptsache Kokain und Marihuana.

Die Gaststättenbehörde zog auch wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel ein Glücksspielgerät ein. Eine Lokalbetreiberin kam einer amtlichen Schließung durch die Behörde zuvor und schloss ihre Gaststätte freiwillig.

Geraume Zeit vor dieser Aktion hatte die Polizei bereits Anhaltspunkte auf illegales Glücksspiel und Drogenhandel in den betroffenen Lokalitäten.

Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz ist nun mit der weiteren Bearbeitung bezüglich der Drogen- und Diebstahlsdelikte beschäftigt.

 

Karlsruhe (ots)

Polizeipräsidium Karlsruhe

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur