Reparaturstau in den eigenen vier Wänden – so lassen sich kleinere und größere Reparaturen möglichst kostengünstig ausbessern!

Umso länger man in einer Wohnung oder einem Haus wohnt, desto wahrscheinlicher sind kleine und größere Baustellen in Form von reparaturbedürftigen Teilen. Dabei kann nicht nur ein tropfender Wasserhahn nerven, sondern auch die Wasserrechnung in die Höhe treiben. Vom Kratzer auf den Laminatfußboden über einem verstopften Abfluss bis hin zu Rissen in den Fliesen gibt es fast in jedem Haushalt einigen Reparaturbedarf. Doch wissen nur die wenigsten Verbraucher hierzulande, wie es gelingt verschiedene Reparaturen in Eigenregie durchzuführen. Denn nicht immer ist es unbedingt notwendig einen teuren Fachmann zu beauftragen, um eine Reparatur im Haushalt durchzuführen. Unser Alltag wird durch zahlreiche Haushaltsgeräte unterstützt, funktioniert etwas nicht mehr richtig, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern kostet oftmals auch wertvolle Zeit. Doch auch eine scheinbar defekte Waschmaschine oder eine kaputter Staubsauger lassen sich mit dem richtigen Know-How schnell wieder reparieren. Die meisten Verbraucher in Deutschland entscheiden sich ohnehin ein Gerät auf den Müll zu schmeißen, als einen Servicetechniker anrücken zu lassen, um für eine Reparatur zu sorgen. Der Trugschluss, dass eine Reparatur durch einen Fachmann fast so teuer wie ein neues Gerät sei, spielt hierbei oftmals eine große Rolle.
Doch lassen sich zahlreiche Haushaltsgeräte, als auch das Inventar der eigenen vier Wände ganz einfach wieder auf Vordermann bringen. Wer auf ein paar wesentliche Faktoren achtet und mit ein wenig handwerklichen Talent gesegnet ist, schafft es mühelos verschiedene Reparaturen in den eigenen vier Wänden selbstständig zu erledigen. So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt, der Sie mit verschiedenen Tipps und Tricks bei kleinerem und größerem Reparaturbedarf in den eigenen vier Wänden unterstützt. Wir verraten Ihnen, wo es sinnvoll ist selbst an Hand anzulegen und wo besser ein Fachmann gefragt ist, um größere Schäden zu vermeiden.

 

Verstopfter Abfluss – im Notfall einen Fachmann rufen!

Wenn der Abfluss im Badezimmer oder in der Küche nicht mehr ordentlich abläuft, liegt dies in der Regel an einem verstopften Siphon. Das Rohr unter der Spüle ist dabei besonders anfällig für Haare, Fette und Speisereste, die für ein schlechteres Abfließen sorgen können. Verbraucher sollten darauf verzichten zu teurer Chemiekeule zu greifen. Denn erstens schadet ein chemischer Abflussreiniger die Umwelt und zweitens ist es gefährlich, wenn das Abflussrohr mit einer Rohrzange geöffnet werden muss, weil die Chemiekeule nicht gewünschte Effekt gebracht hat. Wenn der Abfluss verstopft ist und sich durch einfache Mittel wie einer Saugglocke oder dem Backpulver-Essig-Trick nicht freimachen lässt, sollte man besser einen Fachmann beauftragen. Hier erhält man fachmännische Hilfe, um einem verstopften Abfluss auf den Grund zu gehen. Denn oftmals benötigt man spezielle Gerätschaften, um einen Abfluss wieder frei zu bekommen. Diese sind nur Betrieben mit der Spezialisierung für Abflussreinigung vorbehalten, so dass es sich auszahlt einen Notprofi zu beauftragen, anstatt noch mehr Schaden anzurichten. Das schlimmste Szenario wäre eine geplatzte Rohrleitung, die für immense Kosten sorgen kann. Demnach gilt es nicht zu lange abzuwarten, wenn der Abfluss sich auf herkömmliche Weise nicht freimachen lässt. Denn umso länger man mit dem Einsatz eines Fachmanns wartet, desto höher ist das Risiko vor einer Verstopfung tief im inneren des Abflussrohrs, wodurch hohe Kosten entstehen können.

 

Laminatfußboden oder Fliesen ausbessern – so einfach funktioniert es!

Schnell ist es passiert – beim Kochen und Backen fällt in der Küche etwas herunter oder ein Stuhl hat einen unschönen Kratzer auf dem Laminatfußboden hinterlassen. Ein Riss auf dem Fliesenboden in der Küche oder ein Kratzer auf dem Holzfußboden im Wohnzimmer sind nicht nur unschön anzusehen, sondern auch ein großes Ärgernis. Doch müssen nicht gleich ganz Fliesen oder Laminatstücke ausgetauscht werden, um das Missgeschick wieder wett zu machen. In jedem gut geführten Baumarkt gibt es verschiedene Misch-Sets, um Risse in Fliesen oder Kratzer in Laminatfußböden auszubessern. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Farbtöne, die es ermöglichen einen Kratzer oder ein Riss unsichtbar erscheinen zu lassen.

 

Haushaltsgeräte selbstständig reparieren

Ist ein Haushaltsgerät wie eine Waschmaschine oder eine Spülmaschine defekt, denken nur die wenigsten Verbraucher daran das Haushaltsgerät selbstständig zu reparieren. Dabei zeigen alle modernen Haushaltsgeräte mit einer LED-Anzeige heutzutage einen Fehlercode an, wenn es zu einem Defekt gekommen ist. Mittels des Handbuch lässt sich schnell in Erfahrung bringen, warum das Gerät nicht mehr funktioniert. So kann die Ursache für den Defekt manchmal nur ein zu reinigendes Sieb sein. Müssen ganze Teile wie eine Wasserpumpe ausgetauscht werden, lohnt es sich einen Fachmann zu kontaktieren. Hierbei sollten Sie anhand der Fehlercodes einen genauen Kostenvoranschlag anfordern können.

 

Tropfender Wasserhahn in wenigen Minuten repariert

Ein tropfender Wasserhahn kann an den Nerven zerren. Vor allem dann, wenn man schon etliche Sachen ausprobiert hat, um das Problem in den Griff zu bekommen. Dabei benötigt es in den meisten Fällen nur eine Rohrzange und etwas Muskelkraft, um für ein Ende des Tropfens zu sorgen. Dabei sollten alle Verbindungsstücke am Rohr sowie in den Dusche, dem Waschbecken und der Spüle nachgezogen werden. Wenn auch das nicht den gewünschten Erfolg bringt, sollte die komplette Wasserzufuhr im Haushalt abgedreht werden, um undichte Stellen sofort zu erkennen.

 

Auf das richtige Werkzeug kommt es an

Viele Haushalte besitzen gar nicht das richtige Werkzeug, um kleinere und größere Reparaturen in Eigenregie durchführen zu können. Demnach ist es wichtig für eine Grundausstattung an Werkzeugen zu sorgen, um im Notfall schnell reagieren zu können. Neben Schraubenziehen, Hammer und Zange sollte jeder Haushalt auch eine Saugglocke parat haben, um verstopfte Abflussrohre schnell wieder in den Griff zu bekommen. Die meisten Basis-Werkzeugkästen kosten nicht viel und ersparen in so manchen Fällen den Anruf eines Fachmanns.

Kommentare sind geschlossen

Für Privat, Gewerbe, Industrie. Oliver Döll Videoproduktion.

 

Onlinefernsehen, Youtube, Oliver Döll

 

Anzeigen

Spanferkel Hof Pichler, Walldorf, Heimservice und Eventlocation

Videokassette überspielen digitalisieren auf USB Stick oder DVD, TVüberregional

TVüberregional auf Facebook

 

EKXAKT, Werbeagentur, Mediendesign, Weinheim, Kraichgau, Pfalz, Karlsruhe, Mannheim

Youtube Kanal, Oliver Döll, TVüberregional, Online Fernsehen, Rhein-Neckar-Kreis, Kraichgau, Videoproduktion

 

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

Halong Wok, Speisekarte, Wiesloch, China Restaurant

Collagen-Lift-Drink mit L-Lysin - Johannisbeere, Natura Vitalis. Oliver Doell, Hautfalten verringern,

Hautprobleme, Vegas Vital, Carmen Doell,

Cocktailmixbox, Cocktails, mobile Cocktail Bar, mieten, buchen, highlight für Ihre Event

TARI-BIKES, Fachradzentrum Walldorf

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes