Schwetzingen im Weltall

Schwetzingen im Weltall

Stadt und Volkshochschule Schwetzingen laden am 14.3., 19 Uhr, zu einem Vortrag ins Palais Hirsch ein.

Im Mai 2018 benannte die Internationale Astronomische Union einen Kleinplaneten, der am 24.2.2008 am 1.23-m Teleskop des Calar Alto Observatoriums (CAHA) in Südspanien entdeckt wurde, nach der Stadt Schwetzingen.

Der neugetaufte Himmelskörper wird von Felix Hormuth (von Hoerner & Sulger GmbH, Schwetzingen) und Dr. Thomas Müller (Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching b. München), zwei Experten auf dem Gebiet der Sonnensystemforschung, vorgestellt.

Sie werden über die  Entdeckung und die Namensgebung berichten und eine Einführung in die faszinierende Welt der kleinen Körper des Sonnensystems, deren Erforschung und deren Eigenschaften geben. Vortrag „Schwetzingen im Weltall“, Palais Hirsch, Eintritt frei.

Fotos: Calar Alto Observatorium (CAHA) in Südspanien  (privat)

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Naturavitalis, CBD Oel, Alzheimer, Cannabis, Parkinson 130 x 300 pixel

Filme, Videos, TVüberregional Berichterstattungen, Werbespots uvm…

 

TVüberregional, Videoberichte aus der Region

 

 

Cocktailmixbox Bar mieten

 

Virtuelle 3 D Werbevideoproduktionen

 

 

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Unfälle

 

 

Videovisitenkarte, bewegte Visitenkarten, Webvideovisitenkarte, Videowebvisitenkarte

 

 

Kurze Werbespots, TVüberregional

 

 

Hochzeiten filmen

 

 

Green Screen Service, TVüberregional

 

 

Spanferkel Pichler Walldorf

 

 

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes