Unbekannte brechen Zigarettenautomaten auf und flüchten

Bislang unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen in Huttenheim einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die drei Männer vermutlich in ein nahegelegenes Waldgebiet.

Unbekannte brechen Zigarettenautomaten auf und flüchten
Pressemitteilungen bei TVüberregional.de

Ein aufmerksamer Zeuge verständigte gegen 03:45 Uhr die Polizei, nachdem ihm im Bereich des Bahnhofsvorplatzes in Huttenheim drei Männer verdächtig vorkamen, die sich offenbar an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten.

Kurz darauf eintreffende Streifenbesatzungen konnten drei verdächtige Personen auf einer Bahnüberführung feststellen.

Die Unbekannten ergriffen beim Erkennen der Beamten sofort zu Fuß die Flucht in Richtung eines nahegelegenen Waldgebiets.

Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die vermeintlichen Täter nicht mehr angetroffen werden.

Zeugen beschrieben die Unbekannten wie folgt: Der erste Mann war ungefähr 180 cm groß und von auffallend dünner Statur.

Er trug weiße Sportschuhe, eine schwarze Jogginghose sowie ein schwarzes Oberteil mit Kapuze und weißen Ärmeln.

Die beiden anderen Männer waren ebenfalls ungefähr 180 cm groß und hatten eine dünne Statur.

Sie trugen schwarze Schuhe, schwarze Jogginghosen und schwarze Kapuzenoberteile.

Alle drei Unbekannten waren mit Sturmhauben maskiert.

Das Polizeirevier Philippsburg ermittelt nun in diesem Fall und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Rufnummer 07256-93290 zu melden.

Karlsruhe (ots)

Polizeipräsidium Karlsruhe

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur