Unbekannte sprengen Geldautomat

Unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen einen Geldautomaten in Bruchsal-Büchenau gesprengt.

Ein lauter Knall riss Anwohner gegen 03:15 Uhr aus ihrem Schlaf.

Bislang unbekannte Täter sprengten einen freistehenden Geldautomaten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Neutharder Straße.

Ein Zeuge beobachtete kurz nach der Explosion einen komplett dunkel gekleideten Fahrradfahrer mit dunklem Rucksack, der schnell auf der Alfred-Nägele-Straße fuhr und in einen Verbindungsweg in Richtung Pontnewyddstraße einbog.

Ob diese Beobachtung tatsächlich mit der Sprengung im Zusammenhang steht, bedarf der weiteren Ermittlungen.

Trotz einer sofort eingeleiteten großangelegten Fahndung konnten die Täter entkommen.

An der SB-Filiale sowie am Automaten entstand erheblicher Sachschaden.

Ob die Täter Bargeld entwendeten, ist derzeit noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666 5555 in Verbindung zu setzen.

Ralf Eisenlohr, Pressestelle

Karlsruhe (ots)

Polizeipräsidium Karlsruhe

Unbekannte sprengen Geldautomat

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur