Walldorf, BAB 6, Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen und einer verletzten Person

 
Am Freitagmittag kam es um 14:00 Uhr auf der A6 zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Ein 35-Jähriger VW-Fahrer, eine 45-Jährige VW-Fahrerin und ein 64-Jähriger BMW-Fahrer mussten verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender Peugeot-Fahrer erkannte dies zu spät und kollidierte mit der VW-Fahrerin, wodurch diese auf den VW und den BMW aufgeschoben wurde. Der Beifahrer der VW-Fahrerin wurde durch den Unfall verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge des 35-Jährigen und der 45-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 24.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt für etwa eine Stunde gesperrt.

Walldorf (ots)

Polizeipräsidium Mannheim

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur