Sebastian Rudy’s Comeback bei der Saisoneröffnung der TSG

Sebastian Rudy’s Comeback bei der Saisoneröffnung der TSG


Sinsheim. (fk)  Auch diese Jahr, fand am Samstag, den 3. August 2019, bei tollem Wetter, die Saisoneröffnung der TSG Hoffenheim, statt.

Ab 13:30 Uhr sah man viele Besucher auf die Fanmeile stoßen, die die zahlreichen Spiel – Attraktionen für Groß und Klein bewunderten.

Für Verpflegung wurde durch verschiedene Foodtrucks gesorgt.

Wie jedes Jahr, war auch der ,,Hoffe – Express“, wieder vor dem Stadion vertreten, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab.

Zum ersten Mal fand auch ein ,,Fan-E -Cup“ statt, an dem man, beim Playstation – Spiel ,,Fifa 19″, sein Können unter Beweis stellen konnte. Das Finale sah man, kurz vor Spielbeginn, auf der Stadionleinwand.

Auch die TSG – Akademie hatte wieder tolle Ballspiele zu bieten.

Eine XXL – Dartscheibe durfte natürlich auch nicht fehlen, bei der man mit einem Fußball die Scheibe treffen musste.

Im 1899 – Fan Shop konnten  die neuen Trikots bestaunt werden. Dieses Jahr wurden die Trikots nicht, wie in den vergangenen Jahren, von ,,Lotto – Sport“ designt und hergestellt. Der neue Ausrüster diese Saison ist ,, Joma“.

Gegen 15:00 machten sich die 11370 Zuschauer auf den Weg in die PreZero Arena, um das Spiel ,,Hoffenheim“ gegen den Top – Club ,,Sevilla“ anzuschauen.

Klar stand an diesem Tag die Rückkehr von Sebastian Rudy im Mittelpunkt. Dieser durfte für 90 Minuten sein Können beweisen, was er auch erfolgreich tat.

Auch der dänische Neuzugang, ,,Robert Skov“, bekam noch 30 Minuten Spielzeit, und man merkte, wie heiß er auf die neue Saison ist.

Alfred Schreuder spielte am Samstag nur mit einem Teil des Kaders. Der zweite Teil durfte am Sonntag, in einem, ,,nicht – öffentlichen Spiel“, ran.

Man merkte sofort, dass Sevilla kein leichter Gegner war, doch die TSG fing sich, nach anfänglichen Startschwierigkeiten und hielt stark dagegen.

Vincenzo Grifo versenkte, aufgrund eines Handspieles des Gegners, einen Elfmeter und so stand es 1:0 für die TSG.

Leider schoss kurz darauf Benjamin Hübner unglücklich ein Eigentor und so lautete der Halbzeitstand 1:1.

In der zweiten Hälfte bekam Hoffenheim noch ein Gegentor, das Éver Banega von Sevilla schoss. So hieß der Endstand 1:2 für die Gäste.

Nach dem Spiel konnte man die Profis hautnah bei einer Autogrammstunde erleben. Sie nahmen sich die Zeit, um Fotos mit ihren Fans zu machen und Autogrammkarten oder Trikots zu unterschreiben.

Vor dem Stadion konnten die Besucher nun, bei kühlen Getränken, der Band ,,Fate“ zuhören, die auf einer Bühne, zum Ausklang des Tages, Stimmung machte.

Alle freuen sich nun auf eine erfolgreiche Saison der TSG 1899 Hoffenheim in der ersten Bundesliga.

TVüberregional für sie unterwegs und immer aktuell.

Text / Bilder: Fabian Kolb

 

Kommentare sind geschlossen

Für Privat, Gewerbe, Industrie. Oliver Döll Videoproduktion.

 

Onlinefernsehen, Youtube, Oliver Döll

 

Anzeigen

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

Halong Wok, Speisekarte, Wiesloch, China Restaurant

TVüberregional auf Facebook

 

TARI-BIKES, Fachradzentrum Walldorf

EKXAKT, Werbeagentur, Mediendesign, Weinheim, Kraichgau, Pfalz, Karlsruhe, Mannheim

Videokassette überspielen digitalisieren auf USB Stick oder DVD, TVüberregional

Collagen-Lift-Drink mit L-Lysin - Johannisbeere, Natura Vitalis. Oliver Doell, Hautfalten verringern,

Spanferkel Hof Pichler, Walldorf, Heimservice und Eventlocation

Hautprobleme, Vegas Vital, Carmen Doell,

Cocktailmixbox, Cocktails, mobile Cocktail Bar, mieten, buchen, highlight für Ihre Event

Youtube Kanal, Oliver Döll, TVüberregional, Online Fernsehen, Rhein-Neckar-Kreis, Kraichgau, Videoproduktion

 

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes