Ein 43-jähriger Autofahrer befuhr am vergangenen Samstag, den 16.03.2024 gegen 10 Uhr mit seinem blauen Audi A4 die Messplatzstraße in Richtung Ortsausgang, als er kurz nach dem Ortsausgangsschild zu einem riskanten Überholmanöver ansetzte.

Drängler gefährdet Verkehrsteilnehmer - verursacht UnfallDurch die verkehrswidrige und rücksichtslose Fahrweise des Mannes, mussten zwei entgegenkommende Fahrzeuge stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Anschließend bog der Audi-Fahrer nach rechts in die Hauptstraße ab, kommt ersten Ermittlungen zu Folge auf Grund seiner hohen Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Mittelinsel.

Hierbei kollidierte das Auto mit einem Verkehrsschild, welches beschädigt wurde.

Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Anschließend entfernte sich der Beschuldigte unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Das Polizeirevier Wiesloch ermittelt neben dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort auch in Bezug auf die Gefährdung des Straßenverkehrs und bittet um Mitteilung von Zeugen, die durch das Fahrverhalten des Audi-Fahrers gefährdet wurden oder sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06222 – 5709-0 zu melden.

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur