Eppingen/Kraichgau- Brand in der Altstadt

Eppingen (jk)-Am frühen Samstagmorgen ist in der Eppinger Badgasse in einer Dachgeschoßwohnung ein Brand ausgebrochen.

Nach der Alarmierung durch die Rettungsleitstelle, rückte die Feuerwehr Eppingen zu dem Brand aus. Mit sieben Fahrzeugen und einer großen Anzahl an Feuerwehrleuten, löschten sie den Brand, der von drei Personen bewohnten Wohnung. Durch die Rauch entwicklung, erlitten die Bewohner eine Rauchgasvergiftung und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden.

In dem von 12 Personen bewohnten Wohnhaus, musste die Feuerwehr Eppingen eine Person aus dem gebäude retten. Die restlichen Hausbewohner, konnten sich selbständig aus dem Haus retten und ins Freie flüchten. Die durch den Brand beschädigte Dachgeschosswohnung, bleibt vorerst unbewohnbar.

Die Brandursache, sowie der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Brandursache muss durch die Kripo Heilbronn (abt. Brandermittlung) untersucht werden.

TVüberregional für Sie unterwegs.

 

 

 

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur