Hockenheim: Autofahrer zu faul die Windschutzscheibe frei zu machen – bei Einfahrt in den Fließverkehr Unfall verursacht

 
Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr fuhr ein 38-jähriger Mann in der Unteren Hauptstraße mit seinem Audi von einer Grundstücksausfahrt OHNE DIE WINDSCHUTZSCHEIBE RICHTIG FREI ZU MACHEN  in den fließenden Verkehr ein und kollidierte prompt hierbei mit dem Ford einer 28-jährigen Frau.

Nach derzeitigem Stand der Unfallermittlungen fuhr der Audi-Fahrer trotz eingeschränkter Sicht aufgrund eines geparkten Transporters auf die Straße und übersah deshalb die herannahende Ford-Fahrerin.

Diese wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtschaden liegt bei 15.000 Euro.

Also Totalschaden wegen einem AUDI Fahrer der die Windschutzscheibe nicht frei gemacht hat und dadurch das Weihnachtsfest einer Frau versaut hat … 

Hockenheim: Autofahrer zu faul die Windschutzscheibe frei zu machen - bei Einfahrt in den Fließverkehr Unfall verursacht

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Textänderung von TVüberregional 

 

Originale Mitteilung von 

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

 

 

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur