Lesung – Petra Durst-Benning

Seit über 26 Jahren schenkt Petra Durst-Benning ihrer Leserschaft mit ihren Büchern einen Kurzurlaub vom Alltag.

Eines ihrer Bücher zu lesen, bedeutet:

Einfach mal das ganze Drumherum ausblenden, abtauchen in eine tolle Story, eintauchen in fremde Schicksale. Sich selbst verlieren oder ganz neu entdecken!

Am 26. April um 20:00 Uhr liest die Autorin aus ihrem aktuellen Roman „Alte Hoffnung, neue Wege“. Es handelt sich um den zweiten Band der historischen Reihe „Die Köchin“:

„Südfrankreich 1888. Fabienne Durant glaubt an sich und ihren großen Traum. Schon bald will sie im eigenen Restaurant für anspruchsvolle Gäste kochen. Und so kämpft sie entschlossen um ihren Platz in der von Männern beherrschten Spitzengastronomie. In dem begabten Koch Noé findet sie einen wichtigen Mentor, der sie zu immer neuen Höchstleistungen anspornt. Doch obwohl sich alles zum Besten zu entwickeln scheint, kann Fabienne eins nicht vergessen: die Sehnsucht nach ihrem Sohn, der als Baby spurlos verschwand. Noch ahnt sie nicht, wie nah ihr das geliebte Kind ist – und welchen Preis das Schicksal von ihr für die Chance auf ein Wiedersehen fordern wird …“

Karten sind für 15€ in der Stadtbibliothek sowie der Buchhandlung Gansler ab sofort erhältlich. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 

Foto: Petra Durst-Benning / blanvalet-Verlag

Lesung - Petra Durst-Benning
Foto: Petra Durst-Benning / blanvalet-Verlag
  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur