Mannheim: Frau bei Unfall mit Straßenbahn eingeklemmt

Pressemeldung 1: Am frühen Dienstagmorgen kam es gegen 07:00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Willy-Brandt-Platz zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einer Frau. 

Mannheim: Frau bei Unfall mit Straßenbahn eingeklemmtDabei wurde ein Bein der Fußgängerin eingeklemmt.

Aufgrund der derzeit anhaltenden Rettungsmaßnahmen sind der Bereich um die Haltestelle gesperrt.

Es kommt zu Beeinträchtigungen im ÖPNV.

 

Mannheim: Frau bei Unfall mit Straßenbahn eingeklemmt – Pressemeldung 2

Mannheim (ots)

Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 07:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Willy-Brandt-Platz, bei dem eine junge Frau verletzt wurde.

Die 15-jährige Fußgängerin überquerte an der Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof die Gleise –

aufgrund der getragenen Kopfhörer überhörte sie allerdings die einfahrende Bahn

und wurde von dieser erfasst.

Bei dem Zusammenstoß wurde das linke Bein der jungen Frau eingeklemmt.

Aufgrund der Bergungs- und Rettungsarbeiten kam der ÖPNV am Willy-Brandt-Platz kurzzeitig komplett zum Erliegen.

Die 15-Jährige konnte durch die Rettungskräfte schnell befreit werden und wird derzeit medizinisch versorgt.

Nach einer ersten Begutachtung scheint diese nur leicht verletzt und kommt zu weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der ÖPNV ist seit 07:50 Uhr wieder freigegeben; die Unfallaufnahme abgeschlossen.

Polizeipräsidium Mannheim

Kommentare sind geschlossen

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes