Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall unter Alkoholeinfluss

Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall unter Alkoholeinfluss

22.08.2017 – 12:42
blaulicht polizei, polizeiauto, streifenwagen,Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Einen Unfall verursachte am frühen Dienstagmorgen ein 21-jähriger Mann auf der B 45 bei Meckesheim.

Zeugen meldeten kurz vor zwei Uhr einen deutlich alkoholisierten Mann, der zwischen Meckesheim und Zuzenhausen auf der Fahrbahn liegen würde. Eine Polizeistreife konnte den alkoholisierten jungen Mann tatsächlich auf der Straße liegend feststellen. Die Beamten bemerkten sofort, dass dieser betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Er gab an, dass er mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sei. Bei der Suche stießen die Beamten jedoch nicht auf ein Fahrrad, sondern fanden im dichten Gebüsch, etwa acht Meter abseits der Fahrbahn, einen stark beschädigten Seat Ibiza.

Nach ersten Erkenntnissen war der 20-Jährige damit auf der B 45 von Meckesheim in Richtung Zuzenhausen unterwegs und verlor, offenbar aufgrund seiner Alkoholisierung, die Kontrolle über das Fahrzeug. Anschließend kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach rund 100 Metern gegen einen Baumstumpf. Dabei überschlug sich das Auto. Hierbei zog sich der Fahrer offenbar Verletzungen zu. Nachdem der Seat wieder auf den Rädern zum Stehen gekommen war, befreite sich der junge Mann aus dem Wagen und lief in Richtung Zuzenhausen.

Der 21-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Über Art und Schwere seiner Verletzungen liegen noch keine Informationen vor Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Das Auto musste geborgen und abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Kommentar schreiben

Werbung

.

Das Neueste

Werbung

Fahrrad Verleih Reilingen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes