Verwirrter Mann auf Dach hält Feuerwehr und Polizei in Atem

Verwirrter Mann auf Dach hält Feuerwehr und Polizei in Atem

Mannheim (ots)

Über zwei Stunden beschäftigte am Samstag ein offensichtlich verwirrter Mann die Einsatzkräfte in der Hardenburgstraße. Gegen 15.00 Uhr meldeten Anwohner, dass auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses ein Mann herumlaufe und auch Dachziegel hinunterwirft. Auch die Beamten wurden von ihm mit Dachziegeln beworfen, weshalb die Straße abgesperrt werden musste, um eine Schädigung von Passanten zu verhindern. Verletzt wurde neimand. Eine Kontaktaufnahme mit ihm war äußerst schwierig, da er weder mit der Polizei noch mit der Feuerwehr reden wollte. Zum Glück ging er nach über zwei Stunden selbständig ein seine Dachgeschoßwohnung zurück, wo Beamte des Polizeireviers Neckarau breits auf ihn warteten und ihn in Gewahrsam nehmen konnten. Anschließend wurde der 24-jährige in einer psychiatrischen Klinik eingewiesen.

Quelle
Polizeipräsidium Mannheim

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes