Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 24

Gemeinde Reilingen Presseinformation Nr. 24

Nr. 24/2018

19.06.2018

 

Inhalt:

 
  • Auf den Punkt gebracht

  • Blumenpflege im Ehrenamt

  • KiTa-Einweihung und Tag der offenen Tür

  • Einschränkungen der Wasserzufuhr auf dem
    Friedhof

  • Die Kirschen aus Nachbars Garten

  • AG´s der Gantztagesgrundschüler fallen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser

  • 25 Jahre Förderverein – Schulfest der
    Friedrich-von-Schiller GWRS

REILINGEN: Auf den Punkt gebracht

Die Reilinger Ratsentscheidungen vom 18. Juni 2018:

Gemeinderat Reilingen.

Kommunaler Bedarfsplan für die Kinderbetreuung fortgeschrieben # Angebot für unter Dreijährige muss nachgebessert werden # Zusätzliche Krippengruppe mit verlängerten Öffnungszeiten im „Haus der kleinen Hasen“ ab November ## Ortskernsanierung soll höheres Fördervolumen erhalten und das Sanierungsgebiet im Bereich der Speyerer Straße erweitert werden # Private Gebäudemodernisierungen im Sanierungsgebiet bleiben weiterhin förderfähig ## Tiefbauarbeiten zur Sanierung der Hildastraße kommen auf rund 670.000 Euro ## Kommunalen Datenschutzbeauftragten engagiert. Ausführliche Informationen hierzu in unserer nächsten Amtsblattausgabe oder im Internet unter www.reilingen.de. (JD)

Blumenpflege im Ehrenamt in Reilingen

Hannelore und Karl Sternberger, Reilingen, kümmern sich um die Blumenbeete an Wegekreuzen

Schon seit Mai beschert uns das Wetter hochsommerliche Hitzegrade. Da kommt der Bauhof bei seiner täglichen Pflege des neu angepflanzten Blumenflors schnell an seine Kapazitätsgrenzen. Glücklicherweise gibt es in der Gemeinde aber Menschen, die mithelfen, die Vitalität der Sommerblumen zu erhalten.

Hannelore und Sternberger sind solche Idealisten, die sich schon seit Jahren in den Dienst der örtlichen Gemeinschaft stellen. Den Blumenfreunden verdanken die Beete an den Wegekreuzen am Heidelberger Weg sowie an der Schlossmühle ihr gepflegtes Aussehen. Das Ehrenamt hatte das Rentnerehepaar von dem unlängst verstorbenen Theodor Krämer und seiner Frau Theresia übernommen.

Reilingen, Beet- und Blumenpaten gesucht

Beet- und Blumenpaten gesucht, Reilingen, Gemeinde Reilingen,

Bildunterschrift: Karl Sternberger versorgt die Blumen am Wegekreuz bei der ehemaligen Schlossmühle mit Wasser.

Bürgermeister Stefan Weisbrod weiß die Bereitschaft der Bürger zu schätzen, die sich dafür engagieren, die Gemeinde weiter zu verschönern.  Erst beim letztjährigen Blumenschmuck-Wettbewerb erinnerte er mit einem Zitat des 1998 verstorbenen Schweizer Landschaftsarchite

kten Dieter Kühnast an die oft unbeachtete, zeitaufwändige Arbeit, die dahinter steckt.

Das Engagement von Hannelore und Karl Sternberger verdient unsere besondere Anerkennung“, findet deshalb der Bürgermeister. Schön wäre es, wenn sich weitere Bürgerinnen und Bürger für eine Patenschaft entschließen könnten. Deren Unterstützung nehme die Gemeinde gerne in Anspruch. (jd)

Foto: jd

 

Veranstaltung Reilingen:

Reilingen, KiTa-Einweihung und Tag der offenen Tür am Samstag, 30. Juni

Nicht nur die „kleinen Hasen“ auf dem Logo über dem KiTa-Eingang sind neugierig auf das Bürgerinteresse zur Eröffnung am Samstag, 30. Juni.

Nicht nur die „kleinen Hasen“ auf dem Logo über dem KiTa-Eingang sind neugierig auf das Bürgerinteresse zur Eröffnung am Samstag, 30. Juni.

Am Samstag, 30. Juni, ist es soweit. Die bereits Anfang Juni „Am Feldrain 2“ bezogene Kindertagesstätte „Haus der kleinen Hasen“ kann nach 13 Monaten Bauzeit offiziell eingeweiht werden. Es ist die erste Betreuungseinrichtung für Kinder in der Geschichte der Gemeinde, die unter kommunaler Trägerschaft stehen wird. Zu diesem besonderen Anlass ist das neue Kinderhaus am Samstagnachmittag von 14.00 bis 17.00 Uhr für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Bei einem Rundgang kann das Gebäude samt Außenanlagen besichtigt werden. Es besteht auch Gelegenheit, bei einem bunten Rahmenprogramm die einzelnen KiTa-Gruppen kennen zu lernen. Die Eltern werden die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirten. Die offizielle Einweihung vor geladenen Gästen wird schon am Vormittag um 11.00 Uhr erfolgen. (jd)

Foto: jd

Reilingen, KiTa-Einweihung und Tag der offenen Tür am Samstag, 30. Juni

 

 

 

 

 

 

 

Einschränkungen der Wasserzufuhr auf dem Friedhof Reilingen
Wegen der Arbeiten der Firma Schifferdecker an unseren Wasserzählern wird am Donnerstag, den 28.06.2018 von ca. 07.30 Uhr – 11.00 Uhr das Wasser auf dem Friedhof abgestellt.

 

Die Kirschen aus Nachbars Garten

Die Kirschen aus Nachbars Garten

Zwei prächtige Kirschbäume säumen das unter Denkmalschutz stehende, ehemalige Stationsgebäude für die Wasserversorgung in der Hockenheimer Straße. (jd) Foto: Alois Heiler

Mit der auslaufenden Spargelsaison beginnt die Kirschenernte. Nachdem das vorige Jahr mit Frost zur Blütezeit eine schlechte Ernte bescherte, sind die Erwartungen heuer trotz der wechselhaften Witterung groß. Von zwei Kirschbäumen eingerahmt ist auch das ehemalige Pumpwerk der Gemeinde in der Hockenheimer Straße. Sie werden allerdings weder von kommunalen Mitarbeitern abgeerntet, noch der Ernteertrag für die Bürger versteigert. Kirschenfreunde, die dort vorbei kommen, können deshalb die überreifen Süßkirschen selbst pflücken. Denn bekanntlich schmecken die Kirschen aus Nachbars Garten am besten. (jd) Foto: Alois Heiler

Bild 5973

Reilingen, Die Kirschen aus Nachbars Garten , Videoproduktion Reilingen, Onlinewerbung Reilingen, Oliver Döll, IMG_5971

Reilingen, Die Kirschen aus Nachbars Garten. Begünstigt durch das warme Wetter sind die Kirschen zwei Wochen früher als sonst erntereif.

 

 

Bild 5971

 

 

 

 

 

Reilingen, AG´s der Gantztagesgrundschüler fallen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser
Rutschbahn begeistert Schülerinnen und Schüler.


Rechtzeitig zum Beginn der frühsommerlichen Hitze kam wieder die Wasserrutsche zum Einsatz. Die Kinder kannten kein Halten mehr. Das Erlebnis war überwältigend, dass ein unscheinbarer Wasserfilm auf einer glatten, sehr stabilen LKW-Plane in Kombination mit einem unscheinbaren Gefälle im Gelände plötzlich eine Rutschbahn wird, auf der es rasend schnell abwärts geht. Natürlich machte es auch Spaß, eine kalte Dusche frisch aus dem Schlauch zu bekommen oder von den leckeren, kühlen Melonenstücken zu naschen, die als Snack für zwischendurch angeboten wurden. Am Ende wuchs sogar ein Stück Zusammenhalt beim gemeinsamen Austesten der Geschwindigkeit, gewissermaßen auf und über dem Wasser. Das kommunale Betreuungsteam freut sich schon auf die nächsten sommerlichen Tage. Christoph Thorn beantwortet gerne Ihre Rückfragen unter Tel: 2890254 oder Kernzeit@Reilingen.de.

Fotos: komm. Betreuung

Reilingen, AGs der Gantztagesgrundschüler fallen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. SCHULE1

Elodie und Malia gefällt das Spektakel sichtlich

Bild 1: Elodie und Malia gefällt das Spektakel sichtlich

 

 

 

 

 

 

 

Reilingen, AGs der Gantztagesgrundschüler fallen im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. SCHULE2

Alle in einer Reihe, damit jeder gleich nass wird

Bild 2: Alle in einer Reihe, damit jeder gleich nass wird

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltung Reilingen:

25 Jahre Förderverein – Schulfest der Friedrich-von-Schiller GWRS
Im Rahmen der Jubiläumsfeier des Fördervereins der Friedrich-von-Schiller GWRS Reilingen zu seinem 25-jährigen Bestehen findet am Samstag, den 23 Juni von 11.00-15.00 Uhr unser diesjähriges Schulfest statt.

Das Fest steht ganz im Zeichen des 25-jährigen Bestehens des Fördervereins, wozu die Klassen sehr kreativ und ideenreich gearbeitet haben, um das Fest zu bereichern.

Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen.

 

Gemeindeverwaltung Reilingen, Hockenheimer Str. 1-3,

68799 Reilingen, Tel. 06205/952-206, Fax. 06205/952-210,

E-Mail: redaktion(((@))))reilingen.de, Internet: www.reilingen.de.

Kommentare sind geschlossen

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes