IQ Vital – Parkinson bekämpfen – leichter leben – und – Parkinson Treffen in Oberhausen

IQ Vital – Parkinson bekämpfen – leichter leben – und – Parkinson Treffen in Oberhausen

Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie ein kostenloses Probetraining.
Telefon: 07254 9591205.
68794 Oberhausen – Rheinhausen (wir befinden uns in Oberhausen)
Marienstrasse 58.

Kommen Sie unverbindlich zum IQ Vital, Marienstrasse 58, in 68794 Oberhausen.

Im IQ Vital treffen sich ab Jahreswechsel 2016 viele Parkinson betroffene. Zusammen mit Her Ley wird nun ein leicheters Leben gezeigt und trainiert. Die aktivität und ganz spezielle Lockerungen der Muskulatur hilft jedem Parkinson betroffenen in Sekunden.

IQ Vital - Parkinson bekämpfen - leichter leben - und - Parkinson Treffen in Oberhausen
1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie tagsüber müde sind. Eine Änderung Ihrer Medikation könnte helfen.

Jan Martin Gruen: „Seit mein Man die Medikamente gegen Restless Legs (starker Bewegungsdrang in den Beinen Anm. d. Ü.) abgesetzt hat schläft er besser und länger. Er fing wieder an zu gehen und hat heute sogar IQ Vital - Parkinson bekämpfen - leichter leben - und - Parkinsontreffen in OberhausenRacquetball gespielt. Er hielt einen kurzen Mittagsschlaf, wirkt aber geistig beweglicher. Vorher ist er manchmal den ganzen Tag über eingenickt.“

Denise Simmons-Morton: „Ich war dauernd erschöpft bis mein Arzt vorgeschlagen hat, in ein Schlafstudio zu gehen. Dort wurde festgestellt, dass ich durch das häufige Bewegen meiner Beine (wie Restless Legs) mehrmals in IQ Vital - Parkinson bekämpfen - leichter leben - und - Parkinson Treffen in Oberhausender Nacht wach wurde. Er verschrieb ein Medikament zur Einnahme bevor ich zu Bett gehe. Es wurde sofort besser.“

2. Planen Sie Ihren eigenen Energieverbrauch Gehen Sie früher zu Bett, wenn der nächste Tag anstrengend wird. Verteilen Sie Ihren Einsatz auf mehrere Phasen und planen Sie ausreichend Pausen in IQ Vital - Parkinson bekämpfen - leichter leben - und - Parkinson Treffen in OberhausenIhren Tagesablauf.

Wendy Miles: „Ich kenne meine Grenzen. Ich plane meinen Tag so, dass ich mich nicht überlaste. Zur Vorbereitung schwieriger Aufgaben plane ich den Tag vorher als Erholungstag, an dem ich mich so gut wie möglich ausruhe.“

Kathleen Shea Holden: „Das ist der frustrierendste Einfluss von MP auf mein Leben. Ich fühle mich besser nach dem ich mich etwas bewegt habe, verteile meine Energie über den Tag und höre auf, bevor ich erschöpft bin.“
Joanne Umolu: „Mir hilft es meine Aktivitäten mit der Wirkung der Medikamente abzustimmen. Während der „on“-Phasen bin ich aktiv,während der „off“-Phasen ruhe ich mich aus.“

3. Bewegen Sie sich regelmäßig Einige von uns sind der Überzeugung, dass sie nach einem strammen Marsch oder einer Yoga-Stunde energetischer sind als vorher. Forschungen haben ergeben, dass zu intensives Training kurz bevor man ins Bett geht, das Ein- und Durchschlafen erschwert. Einige kleine Yoga-Dehnungen oder leichtes Cardio-Training hilft, einzuschlafen.

Bruce Ballard: „Je mehr ich im Studio trainiere desto besser schlafe ich nachts und fühle mich tagsüber wacher. Meine Erfahrung zeigt,dass wenn ich länger als einen halben Tag nicht trainiere (Feiertage, große Projekte) ich schneller ermüde.“

Jonathan Mackin: „Im Gegensatz zu meinen Gefühlen starte ich wenn ein Erschöpfungszustand auftritt einen strammen Spaziergang, eine Bergwanderung oder eine Fahrradtour (meist auf dem Hometrainer) oder jede andere Bewegung, die mein Blut schneller fließen lässt. Manchmal brauche ich aber auch eine Erholungsphase gegen die Erschöpfung. Man hat nur eine bestimmte Menge Kraft, die über den Tag verteilt werden muss.“

4. Machen Sie ein Nickerchen Längere Schlafphasen später am Tag stören Ihren Schlafrhythmus. Schlafen Sie wenn nötig 10 bis 30 Minuten zwischen 14 und 15 Uhr.

Laura Downey:/i] „Ich lege mich kurz hin um wieder frischer zu werden. Es hilft auch gut und regelmäßig zu essen.Trinken Sie viel Wasser und nehmen Sie Ihre Medikamente pünktlich.“

[i]Janet Cole: „Ich stehe jeden Tag sehr früh auf und bewege mich. Anschließend lege ich mich für mindestens 30 Minuten wieder hin. Ich habe zwar MP, doch MP hat nicht mich. Ich bewahre meine positive Lebenseinstellung so lang ich kann“

5. Planen Sie Regelmäßigkeit in Ihren Tagesablauf Gehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit zu Bett, stehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit auf, auch am Wochenende. Wenn Sie nicht schlafen können stehen Sie auf und lesen Sie etwas oder tun Sie etwas Entspannendes. Im Bett zu lesen oder fernzusehen behindert Ihren Schlaf.

Christian Mögel: „Für mich ist eine tägliche Routine sehr wichtig. Wenn ich tagsüber schlafe, schlafe ich nachts noch weniger.“

6. Tun Sie, was Ihnen Spaß macht Es ist eigentlich selbstverständlich: Aktivitäten, die Ihnen Freude bereiten, geben Ihnen mehr Antrieb als andere. Treffen Sie sich mit einem Freund,mit dem Sie lachen können, engagieren Sie sich ehrenamtlich oder sehen Sie sich einen Film an, der Sie motiviert.

Mary Matheiss: „Mein Mann nimmt Vitamin D, achtet auf seine Ernährung mit mehr Protein, trinkt jeden Tag Orangensaft. Er versucht so normal wie möglich zu leben, den Kontakt zu unseren Freunden aufrecht zu erhalten und zur Kirche zu gehen. Das alles hilft ihm dabei, nicht so schnell müde zu werden. Seit er im Ruhestand ist schläft er mittags ein wenig.“

Betsy Arbelowsky: „Bewegung, morgens zwei Tassen Kaffee, jeden Tag nach draußen gehen, meine Bekanntschaften pflegen, wenn nötig kurz schlafen, genügend trinken und Spaß haben.Das baut mich auf.“

7. Versuchen Sie Stress zu reduzieren Viele stellen fest, dass Stress schneller ermüdet. Wenn Sie sich gestresst fühlen bewegen Sie sich, meditieren Sie, lesen Sie, lösen Sie Rätsel oder tun Sie etwas Anderes, das Sie entspannt. In einer Studie wurde festgestellt, dass das Schreiben über Ihre Stressfaktoren und das Führen eines Tagebuchs Stress reduziert.

Paul Contorno Senior: „Stress ermüdet mich schnell, ich versuche ihn zu vermeiden.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Anzeigen

Wohn und Schlafberatung Markus Kapp

Hautprobleme, Vegas Vital, Carmen Doell,

Collagen-Lift-Drink mit L-Lysin - Johannisbeere, Natura Vitalis. Oliver Doell, Hautfalten verringern,

Spanferkel Hof Pichler, Walldorf, Heimservice und Eventlocation

TARI-BIKES, Fachradzentrum Walldorf

Videokassette überspielen digitalisieren auf USB Stick oder DVD, TVüberregional

TVüberregional auf Facebook

 

EKXAKT, Werbeagentur, Mediendesign, Weinheim, Kraichgau, Pfalz, Karlsruhe, Mannheim

Cocktailmixbox, Cocktails, mobile Cocktail Bar, mieten, buchen, highlight für Ihre Event

Halong Wok, Speisekarte, Wiesloch, China Restaurant

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes