Sinsheim, Balzfeld: Bauschutt illegal entsorgt; Zeugen gesucht

Sinsheim, Balzfeld: Bauschutt illegal entsorgt; Zeugen gesucht

16.10.2018 – 10:44

Sinsheim/Balzfeld (ots) –

Sinsheim, Balzfeld Bauschutt illegal entsorgt; Zeugen gesuchtAm vergangenen Donnerstagmorgen (11. Oktober) stellte ein Mitarbeiter einer Baufirma an der Baustelle auf der K 4176, zwischen Eschelbach und Hoffenheim, kurz vor der Abzweigung in Richtung Balzfeld, im Bereich der Autobahnunterführung Bauschutt fest, den Unbekannte dort illegal entsorgten.

Bei dem Bauschutt handelte es sich um abgeschlagenen alten Rauputz sowie weiterer Müll, der unter anderem beim Verputzen eines Hauses anfällt, darunter etliche Eimer mit Restbeständen des neuen Putzes.

Teile des Schutts lassen nicht nur auf Arbeiten an Fassanden, sondern auch auf Arbeiten im Inneren eines Hauses schließen. In Betracht kommen sowohl privat als auch gewerblich durchgeführte Renovierungsarbeiten.

Aufgrund der Lage der Baustelle gehen die Ermittler der Abteilung „Gewerbe und Umwelt“ des Polizeipräsidiums Mannheim davon aus, dass der Schutt von einem Anwesen in der näheren Umgebung stammen könnte, wo zeitnah der Müll anfiel.

Infrage kommen dabei die Gemeinden Eschelbach, Dühren, Hoffenheim, Balzfeld und Horrenberg.

Zeugen, die Hinweise zur Herkunft des Bauschutts machen können oder auch verdächtige Fahrzeuge, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare sind geschlossen

Ankündigungen und Werbung

Werbeplatz, Onlinewerbung bei TVüberregional,  120x80 pixel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes