Leimen – Größerer Polizeieinsatz nach häuslichen Streitigkeiten

Kurz nach 23:00 Uhr kam es am gestrigen Montagabend zu einem größeren Polizeieinsatz in Leimen-St. Ilgen.

Nach häuslichen Streitigkeiten wurde von einer Bedrohungslage in einem Mehrfamilienhaus ausgegangen.

Der 47-jährige Wohnungseigentümer weigerte sich die Wohnung durch die Polizei betreten zu lassen.

Leimen - Größerer Polizeieinsatz nach häuslichen Streitigkeiten
SYMBOL FOTO !!!

Da davon ausgegangen wurde, dass er und seine 32-jährige Ehefrau sich in einer psychischen Ausnahmesituation befanden und er Drohungen gegenüber den eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten ausstieß, wurden weitere Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr hinzugezogen.

Zur Vermeidung einer Gefährdung wurden die weiteren Bewohner des Mehrfamilienhauses evakuiert und in einem bereitgestellten Bus untergebracht.

Nach mehrstündigen Verhandlungen ließ sich der 47-Jährige gegen 03:00 Uhr widerstandslos festnehmen.

Er sowie seine 32-jährige Ehefrau wurden im Anschluss einer psychiatrischen Einrichtung vorgestellt.

Leimen, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

 


 

 

https://tvueberregional.de/category/nach-orten/

  • Go4Diamond, starten Sie ein Geschäft oder treffen Sie Selbstständige zur Beratung, Erfahrungsaustausch
  • Omega3 auch bei Schwangerschaft einnehmen
  • Omega3 gold, Florian Gleich, Gesund ernähren, K Vitamine, EQ
  • LANDHAUSCAFE in Gauangelloch
  • Marketing Campaigning Agentur